Zum Inhaltsbereich springen

Besuch aus der Partnerstadt Nanning

(22.09.2017)
Freitagvormittag gab es im Klagenfurter Rathaus Besuch aus der chinesischen Partnerstadt Nanning. Eine Delegation unter der Führung von Vizebürgermeister Cui Zuojun wurde von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz empfangen.

„Partnerschaften zwischen Städten in unterschiedlichen Kulturen und Regionen sind wichtig, denn gemeinsam kann man Wege und Lösungen finden, wie man sich gegenseitig in bestimmten Dingen weiterhelfen kann“, sagte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz beim Empfang der sechsköpfigen Delegation im Rathaus.

Der chinesischen Delegation unter der Leitung von Vizebürgermeister Cui Zuojun gehörte u. a. auch Cheng Xiaohua, der Präsident der Tageszeitung „Nanning Daily“, an, der Klagenfurt in allen Verlagsmedien entsprechend präsentieren will.

 

Kernpunkt des Gespräches im Rathaus war die Verstärkung der Kooperation und des Austausches etwa in den Bereichen Kultur, Verwaltung und natürlich des Tourismus. Denn der Gästeanteil aus China steigt in Österreich kontinuierlich an. Das konnte auch Mag. Helmuth Micheler, Chef der Tourismusregion Klagenfurt, der am Empfang auch teilnahm, bestätigen. Hier ist künftig geplant, die Kontakte zwischen regionalen Reiseanbietern untereinander herzustellen und somit neue Chancen zu ermöglichen. Bei dem Wunsch nach weiteren Kooperationsmöglichkeiten etwa in den Bereichen Wirtschaft oder Medien konnte die Bürgermeisterin auch ihre Unterstützung zusagen.

 Nanning ist die Hauptstadt der Provinz Guangxi und hat rund 7,5 Millionen Einwohner. Die Städtepartnerschaft besteht seit 2001. Zum Abschluss des Besuches im Rathaus lud die Bürgermeisterin den Nanninger Vizebürgermeister nächstes Jahr recht herzlich zum großen 500-Jahr-Jubiläum der Schenkung der Stadt an die Landstände nach Klagenfurt ein.

Scrolle nach oben