Zum Inhaltsbereich springen

Neues Tanklöschfahrzeug für die FF Hauptwache

(14.12.2018)
Das TLF-A 2000 ist technisch auf dem neuesten Stand und verfügt über einen 2.000 Liter Wassertank. 320.000 Euro wurden von der Stadt in das dringend benötigte Fahrzeug investiert.

26 Jahre war das alte Tanklöschfahrzeug der FF Hauptwache im Dauereinsatz. Nachdem es am technischen Lebensende angelangt ist und auch nicht mehr den technischen Anforderungen entspricht, hat die Stadt jetzt für den dringend benötigten Ersatz gesorgt. Am Donnerstag ist das neue „Tanklöschfahrzeug Allrad TLF-A 2000“ der Firma Magirus Lohr GmbH am Gelände der Berufsfeuerwehr eingetroffen. Es verfügt über einen 2.000 Liter Wassertank auf Niederdruckbasis, ist top modern ausgestattet und technisch auf dem neuesten Stand.

„Wir hoffen, dass das neue Fahrzeug den Kameradinnen und Kameraden so gut wie möglich bei ihren Einsätzen unterstützt und die Insassen immer gut zurück nachhause bringt“, so Finanzreferentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Feuerwehrreferent Vizebürgermeister Christian Scheider bei der Fahrzeugübergabe an Kommandant OBI Franz Socher und Hauptmaschinist BM Christian Lackner.

Scrolle nach oben