Zum Inhaltsbereich springen

Schachterlwald gelichtet - Wurzelgasse saniert

(03.12.2018)
Ein größeres Bauvorhaben ging dieser Tage in Welzenegg zu Ende. Der Schachterlwald wurde heuer gelichtet und teilweise mit neuen Wegen versehen und die angrenzende Wurzelgasse saniert.

Die Wurzelgasse wurde in insgesamt drei Abschnitten – Start war bereits 2015 – saniert. Heuer im Sommer wurde mit jenem Bereich entlang des Schachterwaldes begonnen. Da auch ein Gehweg errichtet wurde war es notwendig, ein wenig vom Randbereich des Schachterlwaldes für den Straßenbereich zu opfern. Dafür wurde aber im Gegenzug der Waldrand ausgelichtet, optisch aufgewertet und mit neuen Wegen und zwei Bänken versehen.

Für Vizebürgermeister Christian Scheider und Stadtrat Frank Frey war dieses Projekt ein Musterbeispiel einer gelungenen Zusammenarbeit mehrerer Abteilungen. Bei Baumschlägerungen ist die Bevölkerung sofort sensibilisiert. Daher wurden bereits im Vorfeld Schautafeln und Transparente aufgestellt, mit denen die Anrainer genau über alle notwendigen Arbeiten informiert und das Endergebnis auch grafisch dargestellt wurde. „Es gab keinerlei Beschwerden oder besorgte Anrufe, die sensiblen Gestaltungsarbeiten konnten problemlos durchgeführt werden“, so die beiden Stadtpolitiker unisono.

Für die in drei Baustufen erfolgte Sanierung der Wurzelgasse wurden von der Abt. Straßenbau & Verkehr rund 400.000 Euro aufgewendet, in die Gestaltung des Waldrandes haben die Stadtgärtner rund 8.000 Euro investiert.                   

Scrolle nach oben