Zum Inhaltsbereich springen

Jonka und Nicola Toschkoff feierten Kronjuwelen-Hochzeit

(25.01.2018)
Die beiden Klagenfurter, 93 und 98 Jahre alt, begingen am 24. Jänner ihren 75. Hochzeitstag. Unter den zahlreichen Gratulanten reihten sich für die Landeshauptstadt auch Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler ein.

Verheiratet sind zwei Menschen schnell. Einen Bund für das Leben zu schließen und gemeinsam durch Höhen und Tiefen zu gehen, darin liegt die wahre Herausforderung. Diese haben Jonka und Nicola Toschkoff bisher mit Bravour gemeistert. Die 93jährige und der 98jährige feierten am Mittwoch ihren 75. Hochzeitstag.

Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler überbrachten zur Kronjuwelen-Hochzeit persönlich einen Geschenkskorb und die besten Glückwünschen der Landeshauptstadt. „Den ganzen Tag klingelt das Telefon oder läutet es an der Tür, die Zahl der Gratulanten ist groß“, freute sich Nicola Toschkoff, der vielen Bürgern noch als beliebter Fierant vom Benediktinermarkt bekannt ist. 

Die zwei rüstigen Klagenfurter leben noch immer zusammen im gemeinsamen Haus, liebevoll umsorgt von den beiden Söhnen, den Enkeln und Urenkeln. Das Kartenspielen zählt nach wie vor zu den gemeinsamen Hobbies. Täglich spielen Jonka und Nicola ihre Partie Rommé. Der liebevolle Umgang miteinander zeichnet die Beziehung bis heute aus.

„Jeden Tag halten die beiden Händchen und geben sich Küsschen“, berichtet Enkel Niki Toschkov, der die vom Opa übernommene Gärtnerei im Heimgartenweg führt.

Scrolle nach oben