Zum Inhaltsbereich springen

Jubiläumsmenu vorgestellt

(16.01.2018)
Das „Klagenfurt 500“ – Menu steht und wurde Montagabend in der Schleppe-Halle präsentiert.

Günstig soll es sein und schmecken – das war die Vorgabe für ein kulinarisches Angebot zum 500. Schenkungsjubiläum der Stadt Klagenfurt. Vertreter der uralten Zünfte Bäcker, Fleischer und Brauer waren gleich dabei, Senf und Eis machen auch mit und so gibt es im Jubiläumsjahr wohlschmeckenden Leberkäse (zwei Sorten), ein spezielles Klagenfurt-Weckerl mit Kärntner Kürbiskernöl, dazu den berühmten Wenger Senf, Jubiläumsbier von Schleppe und ein Fruchteissorbet von Morle.

Für die Qualität des Jubiläumsmenus stehen der Klagenfurter Fleischhauer Raimund Plautz, Bäcker Christopher Taumberger, Benjamin Sintschnig der Wenger Senf übernommen hat, Thomas Santler für die Braukunst sowie Morle-Eismacher Thomas Truppe.

 Bei der Präsentation am 15. Jänner 2018 in der Schleppe Eventhalle zeigten sich Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, die Vizes Jürgen Pfeiler und Christian Scheider, die Stadträte Frank Frey und Wolfgang Germ sowie Gemeinderat Mag. Manfred Jantscher begeistert. Von der Stadtchefin gab es einen herzlichen Dank an die „neuen Landstände, unsere leistungsfähigen Wirtschafts­treibenden“. Serviert wird das Menu bei den Jubiläumsveran­staltungen und ist auch in den jeweiligen Geschäften erhältlich.

Scrolle nach oben