Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Bon Jovi bringen großen Stadion-Rock nach Klagenfurt

(29.10.2018)
Neben Ed Sheeran und Andrea Berg kommen auch die Rockgiganten Bon Jovi im Sommer 2019 mit ihrer „This House Is Not For Sale“ Europatour in das Wörthersee Stadion. Etwa 35.000 Tickets sollen aufgelegt werden. Offizieller Vorverkaufsstart ist am Freitag, 2. November, bei oeticket.com.

Echte Stadionhymnen wie „Livin‘ On A Prayer“ oder „It’s My Life“ werden am 19. Juli 2019 durch das Wörthersee Stadion schallen. Bon Jovi, eine der größten Rockbands der Welt, machen im Rahmen ihrer „This House Is Not For Sale“ Europatour in Klagenfurt Station. Neben Ed Sheeran (28. und 29. Juni) und Andrea Berg (3. August) ist damit das dritte Konzerthighlight für 2019 fixiert.

„Seitdem wir für das Stadion Rechtssicherheit geschaffen haben, hat es sich zu einem Hotspot für Sport und Musik entwickelt. Mit Live Nation bringt der größte Konzertveranstalter Bon Jovi nach Klagenfurt. Das zeigt, dass wir jetzt auf dem Weltmarkt vertreten sind, was ein enormer Werbewert ist“, unterstreicht Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz.

Nach sechs Jahren kehren Bon Jovi jetzt nach Europa mit Konzerten in Düsseldorf, München oder Zürich zurück. „In Österreich gibt es neben Wien nur noch Klagenfurt, wenn es um große Konzert-Locations geht. Die Infrastruktur ist sehr gut und es sind auch schon Weltstars hier gewesen“, so Matthias Rotermund von Live Nation Austria. 35.000 bis 38.000 Karten werden für das Konzert in Klagenfurt aufgelegt. Die Ticketpreise liegen zwischen 100 und 140 Euro. Der allgemeine Vorverkaufsstart ist am Freitag, 02. November 2018, um 10 Uhr bei www.oeticket.com.

Live Nation geht von einem ausverkauften Wörthersee Stadion aus. Was das für den heimischen Tourismus bedeutet, erklärt Mag. Helmuth Micheler, Geschäftsführer Tourismusregion Klagenfurt: „Es werden viele Besucher aus Deutschland, Italien und Slowenien kommen, welche viele Bilder von Klagenfurt in die Welt senden. Wir verzeichnen im Vorfeld und nach den Konzerten im Stadion tausende zusätzliche Nächtigungen in der Region. Viele Konzertbesucher kommen als Urlaubsgäste wieder nach Kärnten und Klagenfurt.“

Dazu gibt es auch allen Grund, wenn man auf den Veranstaltungskalender im Sportpark Klagenfurt blickt. „2019 wird ein großes Konzertjahr. Wir glauben an das Wörthersee Stadion, das inmitten des Alpen-Adria-Raums liegt und auf das immer mehr international bekannte Künstler aufmerksam werden“, weiß Ing. Gert Unterköfler, Geschäftsführer Sportpark Klagenfurt.

Scrolle nach oben