Zum Inhaltsbereich springen

Dachgleiche bei Eishallen-Zubau

(28.09.2018)
Am 5. November wird der KAC in die neuen Kabinen bei der Eishalle einziehen.Jetzt feierte man Dachgleiche. Für das erste Heimspiel am 14. Oktober gibt es noch ein Provisorium.

Es ist eine Baustelle, die unter großem Termindruck abgewickelt wird. Die neue Eishockeysaison hat schon begonnen, der neue Kabinentrakt ist aber noch nicht fertig. Daher finden zunächst Auswärtsspiele für die Rotjacken statt. Am 14. Oktober muss man aber erstmals zuhause antreten. „Da wird es noch ein Provisorium geben“, so Messegeschäftsführer Ing. Erich Hallegger.

Nutzbar werden die neuen Kabinen für den KAC ab dem 5. November. Danach geht es schrittweise weiter. Am 12. November zieht der Nachwuchs ein und Anfang Dezember stehen dann auch die neuen VIP-Räumlichkeiten zur Verfügung.

Rund 50 Arbeiter – alle von heimischen Firmen – sind täglich auf der Baustelle im Einsatz, um die neuen Umkleidekabinen, Sanitäreinrichtungen sowie Fitness- und Aufenthaltsräume fertig zu stellen. Rund fünf Millionen Euro werden investiert.

Bei der Dachgleiche dankte Messepräsidentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz allen Arbeitern für ihren unermüdlichen und bisher unfallfreien Einsatz.                    

Scrolle nach oben