Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurt 500: Fotorun vom (kwadr.at)

(17.09.2018)
Das Klagenfurt 500-Jubiläum beschäftigt auch das Jugendkulturzentrum (kwadr.at). Nämlich in Form des ersten Klagenfurter Fotorun.

In vielen Städten gehört ein Fotorun bereist zum Fixpunkt der Jugendkulturszene. In Klagenfurt will das Jugendkulturzentrum (kwadr.at) nun auch mit dieser Veranstaltungsreihe beginnen. 500 Jahre Klagenfurt sind für die Verantwortlichen ein perfektes Motto für den ersten Fotorun in der Landeshauptstadt.

 

So ein Fotorun ist keine leichte Aufgabe. Denn die Teilnehmer müssen in sechs Stunden sechs Themen fotographisch umsetzen, wobei die Themen bis zum Tag des Wettbewerbes geheim bleiben. „Kreativität, Spontanität und Ausdauer sind nur ein paar Eigenschaften, die Teilnehmer mitbringen müssen“, so Jugendreferent Stadtrat Markus Geiger. Trotzdem sollen aber Spaß und Freude am Fotografieren im Vordergrund stehen.

 

Es gibt drei Kategorien, bis 12. Oktober kann man sich anmelden. Der Fotorun findet dann am 20. Oktober statt. Eine Fachjury kürt dann die Sieger der einzelnen Kategorien. Alle Fotos werden dann im Dezember bei einer Ausstellung im (kwadr.at) gezeigt. Weitere Infos zum Bewerb unter www.kwadr.at .                   

Scrolle nach oben