Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Freizeitangebote und das Neueste aus der Auto & Bike-Welt

(05.04.2019)
Vom 5. Bis 7. April ist das Klagenfurter Messegelände wieder im Freizeitmesse-Fieber!

Sportliche Outdooraktivitäten, Freizeitangebote, alles rund ums Thema Garteln, die neuesten Autos und Bikes – die Freizeitmesse spricht so gut wie jeden an. „Die größte Frühjahrsmesse im Süden Österreichs und im Alpen-Adria-Raum ist kaum zu übertreffen. Im Bereich der Gartengestaltung haben unsere Kärntner Floristen und Gärtner ein wahres grünes Paradies geschaffen“, so Messepräsidentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz bei der Eröffnung. Ing. Mag. Hubert Aichlseder vom Gremium „Fahrzeughandel“ in der Wirtschaftskammer verwies auf den Boom der Elektromobilität bei der Auto & Bike-Schau. Wie wichtig der Garten und das Garteln an sich als Ausgleich zum stressigen Alltag wirken, erwähnte Bernhard Wastl, Obmann der Kärntner Gärtner, in seinen Grußworten. „Dass wir die vielen Angebote in der Freizeit nützen können, ist der stabilen Wirtschaftslage zu verdanken“, ist sie Jürgen Mandl, Präsident der Kärntner Wirtschaftskammer sicher. Offiziell wurde die Messe von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser eröffnet – für ihn eine erneute Leistungsschau in vielen, unterschiedlichen Bereichen. In diesem Jahr war es bereits die vierte Messe, die in Klagenfurt eröffnet wurde.

Scrolle nach oben