Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Mary Röser feierte den 100er

(29.04.2019)
Sie wurde am 29. April 1919 in Chicago geboren. Im Alter von knapp einem Jahr kam sie mit ihren Eltern zurück nach Kärnten. Und in Viktring feierte sie am Montag ihren 100. Geburtstag.

Mary Röser ist eine Frohnatur, die mit ihren 100 Jahren immer noch einen flotten Spruch auf der Zunge hat. Davon konnte sich Montagnachmittag auch Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz überzeugen, die als Gratulantin die herzlichsten Glückwünsche der Stadt überbrachte.

Und mit ihrem Besuch Mary Röser, die gerade mit Tochter Helga Rohrmeister, ihren Enkerl und Urenkerl sowie einigen Nachbarn eine lustige Geburtstagsparty feierte, überraschte.  

Wie Röser betonte, war ihr Vater einst Bürgermeister von Viktring. Sie selber hat bei der Post und danach im Finanzamt gearbeitet. Heute lebt sie bei der Tochter im Haus, eine Pflegehilfe steht ihr zu Seite. Früher waren der Garten und Bilder sticken ihr Hobby, heute sind es Kreuzworträtsel.

Über den Besuch der Bürgermeisterin hat sie sich sehr gefreut. „Zu jeden geht sie ja sicher nicht gratulieren“, schmunzelte Röser.                     

Scrolle nach oben