Zum Inhaltsbereich springen

Ehrenmitglied bei Kindervolkstanzgruppe

(17.01.2019)
Eine große Freude und ebensolche Ehre für Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Sie wurde zum Ehrenmitglied der Kindervolkstanzgruppe Klagenfurt ernannt.

Heuer feiert die Kindervolkstanzgruppe Klagenfurt das 30jährige Bestandsjubiläum. Während all dieser Jahre war und ist die Kindervolkstanzgruppe eng mit der Stadt verbunden und als Klagenfurt-Botschafter auf der ganzen Welt unterwegs. Und in Klagenfurt veranstaltet man alljährlich das Internationale Kinder-Volkstanz-Fest (heuer am 11. und 12. Juli), das immer im Zeichen des Friedens und des Miteinanders von Kindern unterschiedlicher Volksgruppen und Kulturen steht.

Da die Stadt die Veranstaltungen in Klagenfurt immer bestmöglich unterstützt, wurde nun Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz zum Ehrenmitglied der Kindervolkstanzgruppe ernannt. Die Ehrenmitgliedschaft bekamen bisher nur noch Alt-Bürgermeister Leopold Guggenberger und Landtagspräsident Ing. Reinhart Rohr.  

„Das ist mir eine große Freude und Ehre“, so die Bürgermeisterin, die betonte, dass die Botschaft der Kinder, nämlich Brücken bauen und gegen Vorurteile einzutreten, besonders wichtig ist und bleibt.

Übrigens sucht die Kindervolkstanzgruppe ständig Nachwuchs. Mädchen und Buben ab fünf Jahren sind gerne bei den Tanzproben, die jeden Freitag im Kolpingsaal, Adolf-Kolping-Gasse 18, stattfinden (Buben um 17.15 Uhr, Mädchen um 18 Uhr), willkommen.

Scrolle nach oben