Zum Inhaltsbereich springen

Erste-Hilfe Kurse für Volksschüler

(21.01.2019)
Die Abteilung Gesundheit unterstützt im Rahmen der Präventionsarbeit die Erste-Hilfe Kurse des Roten Kreuzes in den Klagenfurter Volksschulen.

Das Programm nennt sich „HELFI – Helfi hilft dir helfen“ und bringt den Schülerinnen und Schülern der 1. bis 4. Klasse einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen näher. In vier flexiblen Unterrichtseinheiten erleben die Kinder mit „Helfi“, dem guten Geist, Geschichten mit alltäglichen Gefahrensituationen – sie lernen, wie man Hilfe holt und auch selbst helfen kann. Zusätzlich gibt es Tipps, um Gefahrensituationen zu vermeiden. Die Unterrichtsmaterialien sind den Fähigkeiten der Kinder angepasst, altersgemäß aufbereitet und werden individuell, je nach Klassensituation, vermittelt: Von der Gefahrenverhütung über das Absetzen des Notrufes bis hin zur Wundversorgung – das gesamte Spektrum der Ersten-Hilfe wird dabei abgedeckt. Spielerisch wird außerdem der Umgang mit einem Defibrillator erlernt. Vom Können der Kinder überzeugten sich auch Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Bildungsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz in der 1. Klasse der Volkschule Ponfeld.

Scrolle nach oben