Zum Inhaltsbereich springen

Stadt kauft Gebäude am Domplatz

(29.01.2019)
Der Kaufvertrag zwischen Stadt Klagenfurt und der Pletzer-Gruppe ist unterzeichnet. Somit kann die Sanierung des Gebäudes geplant werden.

Eines der Zukunftsprojekte im Bereich Liegenschaften der Stadt Klagenfurt ist das Amtshaus am Domplatz, das vor allem aufgrund der dort ansässigen Abteilungen und Dienststellen wie Wohnservice, Stadtplanung oder Baurecht und Gewerberecht ein stark frequentiertes Gebäude ist.

Gestern wurde der Kaufvertrag mit Miteigentümer Anton Pletzer unterzeichnet, damit ist nun das gesamte Gebäude im Eigentum der Stadt.
Für Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz ist nun der Weg zur Sanierung des Amtshauses frei: „Im Sinne der Bürgerfreundlichkeit steht die Schaffung eines Service-Centers im Erdgeschoß an erster Stelle“.

 

Scrolle nach oben