Zum Inhaltsbereich springen

Zeckenschutzimpfung im Gesundheitsamt

(20.03.2019)
Ein "Zeckenbiss" kann Auslöser für die folgenschwere FSME-Viruserkrankung sein. Jetzt impfen!

Die Frühsommer- Meningoenzephalitis ist eine Viruserkrankung des Gehirns und des Rückenmarks, welche bleibende Schäden hinterlassen kann und manchmal tödlich endet. Sie kann durch einen Zeckenstich übertragen werden.
Die Impfung wird bei Kindern ab dem vollendeten ersten Lebensjahr empfohlen, nach drei Teilimpfungen besteht voller Impfschutz. Auffrischungen sollten alle fünf Jahre, bei Menschen ab dem 60. Lebensjahr alle drei Jahre durchgeführt werden!
Das Impfservice im Klagenfurter Gesundheitsamt (Bahnhofstraße 35) hat geöffnet:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, Dienstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr.

Scrolle nach oben