Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

„Pflanz mich“ beginnt am 7. Mai

(02.05.2019)
Die kostenlose Vortragsreihe der Abteilung Klima- und Umweltschutz setzt bei vier Terminen einen Schwerpunkt auf ökologisches Gärtnern. „Pflanz mich“ startet mit dem Pflanzentauschmarkt im Franz-von-Sales-Zentrum.

Pünktlich zum Start der Gartensaison beginnt auch die beliebte „Pflanz mich“-Reihe der Abteilung Klima- und Umweltschutz. „Bei den kostenlosen Vorträgen geben Experten praxisnahe Tipps zum diesjährigen Schwerpunkt ökologisches Gärtnern“, führt Umweltreferent Stadtrat Frank Frey aus.

Erster Punkt im „Pflanz mich“-Programm ist der Pflanzentauschmarkt am 7. Mai um 16 Uhr im Franz-von-Sales-Zentrum. Hier können überschüssige Jungpflanzen, Zimmerpflanzen und Blumensamen getauscht werden. Um 19 Uhr berichtet dann die Gartenplanerin Lena Uedl-Kerschbaumer über Anbau- und Erntepläne für kleine Gemüsebeete, ebenfalls im Franz-von-Sales-Zentrum.

Beim nächsten Termin am 21. Mai heißt es ab 19 Uhr „Schnipp-Schnapp“ im Pfarramt St. Hemma. Beim Vortrag wird viel über Schnittgrundlagen, Schnittzeitpunkte, Technik, geeignetes Werkzeug und artspezifische Tipps für den Entwicklungs-, Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt von Ziergehölzen verraten.

Mediterranes Flair, südostasiatische Ruhe, englischer Blütenzauber oder orientalischer Farbenrausch - wie man sich mit Bepflanzungs- und Gestaltungsideen fremdländisches Gartenflair nachhause holen kann, erklären Fachleute beim Programmpunkt „Sehnsuchtsgärten“ am 4. Juni ab 19 Uhr im Stift Viktring.

Mehr Informationen auf www.klagenfurt.at.

Scrolle nach oben