Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neues Seniorenbüro wurde eröffnet

(11.11.2019)
Bisher war das Seniorenbüro im Hinterhof des Gesundheitsamtes untergebracht. Jetzt musste es dem Umbau weichen und fand ein neues, adäquates Zuhause in Räumen der ehemaligen VS Lidmanskygasse.

Dort, wo sich einst die Garderobe der Volksschule befand, verfügt nun das Seniorenbüro über großzügige und moderne Räumlichkeiten. Das Klagenfurter Seniorenbüro ist ein „Ein-Frau-Betrieb“ und wird von Mag. Karin Ertl geleitet. Die Seniorenbeauftragte ist Ansprechpartnerin für rund 20.000 ältere Mitbürger der Generation 50+, die es in Klagenfurt gibt. „Rund 5.000 davon stehen in Kontakt mit dem Seniorenbüro“, so Seniorenreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, der mit Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz im Beisein zahlreicher Senatsmitglieder und Vertretern des Seniorenbeirates das Büro eröffnete.

Wie Pfeiler betonte, wird künftig auch die Behindertenhilfe der Stadt im neuen Büro abgewickelt, da dieses ebenerdig liegt und barrierefrei erreichbar ist.

Wie Bürgermeisterin Dr. Mathiaschitz betonte, macht die Stadt sehr viel für ihre Senioren und bietet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm, das nun vom neuen Büro aus in der Lidmanskygasse 22 koordiniert wird.

Das Seniorenbüro ist unter Telefon 537/2753 bzw. Email seniorenbuero@klagenfurt.at erreichbar.

 

Scrolle nach oben