Zum Inhaltsbereich springen

Herbstmesse ist eröffnet!

(11.09.2019)
Bis kommenden Sonntag präsentieren 500 Aussteller alles rund um die Themen Bauen, Energie, Mode, Genuss, Interieur, Nachhaltigkeit und vieles mehr.

Bis kommenden Sonntag präsentieren 500 Aussteller alles rund um die Themen Bauen, Energie, Mode, Genuss, Interieur, Nachhaltigkeit und vieles mehr. Das „größte Shoppingcenter im Süden“, wie die Klagenfurter Herbstmesse gerne genannt wird, überrascht aber auch mit Neuheiten: darunter das Öko-Experiment „100 Stunden ohne Konsum“.

Messepräsidentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz bezeichnete die beliebte Klagenfurter Herbstmesse bei ihrer Eröffnung heute als „Mutter aller Kärntner Messen“, denn die Traditionsmesse besteht bereits seit 1934. Sie ist somit eine der ältesten Publikumsmessen und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. „Dass dieser Erfolg so anhaltend ist, ist der Mischung aus Tradition und Innovation zu verdanken“, so Mathiaschitz. Zum bewährten Messekonzept, das dieses Jahr unter dem Motto „Einkaufen im echten Leben“ steht, kommen auch immer wieder interessante Neuerungen, wie zum Beispiel die „Kunstparkzone“, die heuer in der Messehalle 3 Premiere feiert. Fünf Künstler präsentieren sich einem breiten Publikum und erhalten hier eine stark frequentierte Plattform. Eine weitere Premiere ist das „Öko Experiment“ im Rahmen der GO GREEN: zwei Paare versuchen 100 Stunden ohne Konsum zu leben und machen auf diese Art Klimaschutz plakativ erlebbar.

Neben dem breiten Shopping- und Beratungsangebot zählen auch die Genussmeile und der Gaudepark zu den Herbstmesse Hits.

Die Klagenfurter Herbstmesse findet bis kommenden Sonntag (15. September) täglich von 9 bis 18 Uhr statt. Detailinfos zum Programm auf

www.kaerntnermessen.at

Scrolle nach oben