Zum Inhaltsbereich springen

Covid-19: Seniorenhilfstelefon noch bis 15. Mai verfügbar

(29.04.2020)
In der Zeit der Ausgangsbeschränkungen wurde das Angebot des Klagenfurter Seniorentelefons bestens angenommen. Ab Mai lockert die Bundesregierung die Maßnahmen, das Seniorentelefon steht in eingeschränkter Form bis 15. Mai zur Verfügung.

Ältere Menschen konnten in den vergangen Wochen durch das Seniorenhilfstelefon ihre Einkäufe und Apothekengänge durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt erledigen lassen. Rund 340 Einkäufe und Erledigungen wurden in dieser Zeit getätigt. In den unzähligen Telefongesprächen wurden nicht nur Einkäufe aufgenommen, die Mitarbeiter waren in dieser Zeit auch Trostspender und Zuhörer für viele Klagenfurter Seniorinnen und Senioren. „Die Kooperation mit dem Verein Together war, wie das Seniorentelefon ein großer Erfolg! Ein großes Danke an alle Beteiligten und dem Verein Together mit Julia Petschnig.“, so Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Sozialreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Mit dem Verein Together konnte ein Partner gefunden werden, der kostenlos Lebensmittel zur Verfügung stellte.

Da die Infektionszahlen stetig zurückgehen, hat die Regierung mit Anfang Mai die Ausgangsbeschränkungen gelockert. Die Menschen können sich wieder mehr frei bewegen und unter Einhaltung der bekannten Schutzmaßnahmen, die täglichen Besorgungen selbst erledigen. Mit der Öffnung von Volksküche, SOMA-Markt , der Tafel des Roten Kreuzes und des Vereins Together, der Vinzigemeinschaft und der Caritas, wurden die Hilfsangebote in der Stadt Klagenfurt wieder auf den Stand vor der Coronakrise hochgefahren. Daher kommt es beim Seniorenhilfstelefon, als auch beim Verein Together, zu Änderungen.

Das Seniorenhilfstelefon ist unter  0463 / 537 2753 noch bis 15. Mai von Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr sowie Freitag 8 bis 13 Uhr verfügbar.

Der Verein Together öffnet wie gewohnt den Point Klagenfurt, Getreidegasse 5:  Dienstag 17 bis 19 Uhr, Donnerstag 13 bis 15 Uhr sowie Sonntag 10 bis 12 Uhr. Wichtig: Zustellung und telefonische Vorbestellung sind nicht mehr möglich. Kisten zur Selbstabholung können ausschließlich per SMS von Montag bis Freitag von 09 bis 13 Uhr unter der Nummer 0664 / 99 60 8442 bestellt werden. (Hinweis: Name, Anzahl der Personen und Unverträglichkeiten angeben. Ein Abholtermin wird dann bekannt gegeben.)

Die städtische Volksküche und der SOMA-Markt haben ebenfalls wieder geöffnet.

Scrolle nach oben