Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

40 Jahre Österreichischer Rassehundeverein

(24.08.2020)
Der Österreichische Rassehundeverein Klagenfurt Ost feierte das 40-jährige Bestandsjubiläum. Die Landeshauptstadt gratulierte herzlich.

Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, der als Vertreter der Stadt vor Ort war, würdigte in seiner Jubiläumsrede vor allem die wichtige Bedeutung des Vereins für die Gesellschaft. „Ein Zusammenleben zwischen Mensch und Tier ist gerade im städtischen Bereich eine besondere Herausforderung. Umso wichtiger ist es daher, dass es einen solchen Verein wie den ÖRV gibt, der mit fachlichem Wissen zur Seite steht“, so Jürgen Pfeiler.

Besonders begehrt ist auch das Kursangebot der Hundeschule. Angeboten werden unter anderem Welpenausbildung, Begleithundeausbildung, Fährtenausbildung und auch eine international anerkannte Rettungshunde-ausbildung.

Der Österreichische Rassehundeverein Klagenfurt Ost wurde am 8.2.1980 gegründet. 1999 gelang es dem Verein die Staatsmeisterschaft im Hundesport nach Klagenfurt zu bekommen. Karl Janesch jun. ist der aktuelle Vereinsobmann.

Für besondere Verdienste und Leistungen auf sportlichem Gebiet, insbesondere im Bereich der Hundeausbildung und Hundeerziehung, erhielt der Österreichische Rassehundeverein Klagenfurt Ost im Jahr 2011 auch das Recht auf Führung des Klagenfurter Stadtwappens verliehen.

Scrolle nach oben