Zum Inhaltsbereich springen
Stadtrat Markus Geiger mit DI Robert Slamanig (Leiter Abt. Facility Management) und Ing. Thomas Pokerschnig (Abt. Facility Management) © StadtPresse / Wedenig

Dompassage wird saniert!

(18.02.2020)
Im Zuge der Umbauarbeiten am Magistrats-Amtsgebäude Domplatz wird auch die derzeit düstere Passage saniert und mit einem kundenfreundlichen Servicecenter für das stark frequentierte Gebäude kombiniert.

Aktuelle Sitzung des Stadtsenates

(18.02.2020)
Der neue Marktkoordinator wurde bestellt. Ebenso wurde der erste von der Landeshauptstadt Klagenfurt ausgeschriebene Frauenpreis beschlossen
Die Stadt lässt in den nächsten Tagen Waldpflegearbeiten durchführen. Foto: StadtPresse

Stadt lässt Waldpflegearbeiten durchführen

(18.02.2020)
In den nächsten Tagen finden Schadholzaufarbeitungen in den Bereichen Kreuzbergl, Maiernigg und Emmersdorf statt.

Stadtgarten gießt schon!

(17.02.2020)
Aufgrund der starken Trockenheit nimmt das Stadtgartenamt früher als gewohnt den Gießbetrieb auf!
Präsentierten gemeinsam die Stärkung des Öffentlichen Verkehrs in Klagenfurt: Dr. Albert Kreiner (Leiter Abt. 7), StR Frank Frey, LR Sara Schaar, Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz, LR Sebastian Schuschnig, StR Markus Geiger und Dr. Wolfgang Hafner (Leiter Abt. Klima- und Umweltschutz). Foto: StadtPresse/Spatzek

Öffentlicher Verkehr wird attraktiver

(17.02.2020)
Land und Stadt präsentieren gemeinsam ein Paket für den Öffentlichen Verkehr im Rahmen des ÖV Reformplans 2020+ und für den Klimaschutz.
Foto: StadtPresse/bigstock

Corona-Virus: Verdachtsfall nicht bestätigt

(10.02.2020)
Die Landessanitätsdirektion Kärnten gab am Montag Entwarnung.
Die Stadtpolitik ehrte die heimischen Sportler und Funktionäre: Bgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Tommy Koch (EC KAC), Jasmin Ouschan (Billard), Vzbgm. Wolfgang Germ, Walter Zettinig (Rad-Triathlon-Mountainbike), Lukas Pullnig (KLC) und Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler (v.l.n.r.). Foto: StadtPresse/Fritz

Stadt verlieh Sportehrenzeichen

(08.02.2020)
Viele Einzelsportler, Mannschaften und verdiente Funktionäre konnten die Vertreter der Stadtpolitik im Rahmen der Sportehrenzeichenverleihung im VIP-Raum des Stadions würdigen.
Scrolle nach oben