Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Dompassage wird saniert!

(18.02.2020)
Im Zuge der Umbauarbeiten am Magistrats-Amtsgebäude Domplatz wird auch die derzeit düstere Passage saniert und mit einem kundenfreundlichen Servicecenter für das stark frequentierte Gebäude kombiniert.

Der dunkle, wenig beleuchtete Durchgang vom Domplatz in die Paulitschgasse war für viele Passanten nicht angenehm. Im Zuge der groß angelegten Umbauarbeiten am Gebäudekomplex Domplatz/Paulitschgasse wird auch die Passage saniert. Aufgrund der Sanierungsarbeiten ist die „alte Dompassage“ gesperrt, der Durchgang vom Domplatz zur Paulitschgasse ist aber trotzdem möglich. "Die bereits vorhandene Nord-Süd-Achse wurde hell, freundlich und vor allem barrierefrei umgebaut. Die Verbindung Domplatz – Paulitschgasse ist durch diese neugestaltete Achse jederzeit möglich“ so Stadtrat Markus Geiger, Referent für Facility Management. Der Zugang zum Magistrats-Amtsgebäude Domplatz ist für die Bürger der Landeshauptstadt Klagenfurt über die Paulitschgasse 13 problemlos möglich.

 

Im Bereich der „alten Dompassage“ soll im Zuge der Sanierungsarbeiten ein Servicecenter für das stark frequentierte Amtsgebäude entstehen. „Wir legen bei den gesamten Umbauarbeiten größten Wert auf Bürgerfreundlichkeit und Barrierefreiheit“ so Stadtrat Geiger.

Scrolle nach oben