Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen
Baustellensymbol. Foto: Bigstock

Baustellen Update: Am Montag, 3. August, starten die Arbeiten in der Paradeisergasse

(31.07.2020)
Baustellen Update: Am Montag, 3. August, starten die Arbeiten in der Paradeisergasse!
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Verkehrsreferent Stadtrat Frank Frey setzen sich für gegenseitigen Respekt und ein besseres Miteinander zwischen Rad-, Scooter-Fahrern und Fußgängern in der Klagenfurter Innenstadt ein. Foto: StadtPresse/Hude

"Miteinand statt mir egal" - Aufklärung für Fußgänger und Radfahrer

(30.07.2020)
Ein besseres Miteinander zwischen Rad-, Scooterfahrern und Fußgängern.
Die Jury-Tour durch die Innenhöfe startete im schönen Ambiente des Landhausparks: Markus Strutz (Tourismusregion), Stadtrat Markus Geiger, Gärtnermeister Daniel Wornik, Mag. Inga Horny (Stadtmarketing), Gottlieb Selan (Abt. Stadtgarten) sowie Vizebürgermeister Wolfgang Germ und Gemeinderat Johann Zlydnyik. (v.l.) Foto: KK

Klagenfurt im Blumenschmuck: Jury-Fahrten erfolgreich abgeschlossen

(30.07.2020)
Die Jury hat die Teilnehmer der diesjährigen „Klagenfurt im Blumenschmuck“-Veranstaltung in den letzten drei Tagen besucht und ihre Bewertungen durchgeführt. Traditionell erfolgt im November die Preisverleihung.
Baustellenschild. Foto: Bigstock

Baustellenmeldung für Arbeitergasse und die Zweiggasse

(24.07.2020)
Ab Montag, 27. Juli, startet die Baustelle in der Arbeitergasse.
Stadtrat Christian Scheider machte sich bei beiden Baustellen ein Bild vor Ort und zeigte sich zufrieden, dass die Bürgerwünsche so rasch umgesetzt wurden.Foto: StadtPresse/Hude

Wichtige Straßenbaumaßnahmen abgeschlossen

(23.07.2020)
Die Abteilung Straßenbau und Verkehr hat in dieser Woche zwei wichtige Maßnahmen zur Verkehrssicherheit in Klagenfurt durchgeführt: In der Hubertusstraße und im Herzoghofweg.
KMG-Bus

10-Minuten-Buslinie zur Alpen-Adria-Universität Klagenfurt startet im Herbst

(21.07.2020)
Die Linie C wird zwischen Hauptbahnhof und Ostbucht verkehren und durch den Lakeside Park führen. Die neue Linie wird in diesem Wintersemester in Betrieb genommen.
Rathaus Klagenfurt

Aus dem Stadtsenat

(21.07.2020)
Eine bessere Anbindung des Lakeside Parks und der Universität an das städtische Verkehrsnetz, wichtige städtebauliche Maßnahmen sowie personelle Neuerungen waren wesentliche Themen der heutigen Sitzung.
Der Skateparcours wird im Freizeitpark Feschnikg abgebaut. Foto: StadtPresse

Freizeitpark Feschnig: Einschränkungen beim Blade & Scooter-Trail

(21.07.2020)
Wurzelaufbrüche sorgen dafür, dass der Parcours im Freizeitpark Feschnig abgebaut wird. Der Großteil des Parks ist ohne Einschränkungen nutzbar.
Das Fundamt lädt zum Fahrradverkauf ein. Foto: bigstock

Fahrradverkauf am 25. Juli

(21.07.2020)
Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es heuer keine Fahrradversteigerung der Stadt Klagenfurt – stattdessen findet am kommenden Samstag, 25. Juli, ein Fahrradverkauf, unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen, in Viktring statt.
Vizebürgermeister Wolfgang Germ, Stadtrat Markus Geiger und Gemeinderat Ferdinand Sucher (Ausschussvorsitzender für Wirtschaft und Märkte) testeten die neue Müllpressanlage vor Ort auf dem Benediktinermarkt. Foto: StadtPresse/Hude

Neue Müllpresse für den Benediktinermarkt

(21.07.2020)
Eine Müllpresse, die selbst meldet, wenn sie entleert werden will und unangenehme „Düfte“ vermeiden hilft, ist jetzt am Benediktinermarkt im Einsatz.
Stadtrat Mag. Franz Petritz mit Carmen Kassekert und Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz bei der gestrigen 10 Jahres Feier des Poetry Slam in Klagenfurt. Foto: StadtPresse/Wajand

10 Jahre Poetry-Slam in Klagenfurt

(18.07.2020)
Der Poetry Slam hat sich in der Klagenfurter Literaturszene etabliert – maßgeblich dafür verantwortlich ist Carmen Kassekert. Im Rahmen der 10-Jahres-Feier erhielt sie gestern Abend den Anerkennungspreis der Stadt Klagenfurt.
Stadtrat Christian Scheider überzeugte sich vor Ort von den Restaurierungsarbeiten am Friedhof Viktring. Mit dabei die verantwortlichen Mitarbeiter des Magistrates Reinhard Walter, Josef Matitz, Manfred Widmer sowie Restaurator Wolfgang Zimmermann.

Sanierung am Friedhof Viktring

(17.07.2020)
Alte Holzkreuze und Jesusfiguren wurden restauriert, saniert und teilweise komplett erneuert. Weitere Urnengräber sind errichtet worden.

ACHTUNG! VOLLSPERRUNG in der Rosentaler Straße!

(17.07.2020)
Ab Montag, 20. Juli, muss die Kreuzung Rosentaler Straße - August-Jaksch-Straße von Grund auf saniert werden.
Leiter der Marktverwaltung Christoph Fleck, Abteilungsleiterin für Bau- und Gewerberecht Mag. Karin Zarikian, Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Marktreferent Stadtrat Markus Geiger

Mehr Flexibilität für Marktanbieter des Klagenfurter Benediktinermarktes

(17.07.2020)
Der Entwurf der neuen Marktordnung wurde heute den Betreibern von Marktkojen des Benediktinermarktes präsentiert. Neu sind vor allem flexiblere Öffnungszeiten und genauere Regelungen für Standvergaben. Nach reger Diskussion und gemeinsam beschlossener Anpassungen wurde der Entwurf einstimmig abgesegnet.
: Die Ranger informieren bei Exkursionen über den besonderen Lebensraum am Lendspitz-Maiernigg.  Foto: City meets nature

City meets nature - Exkursionen ins Naturschutzgebiet Lendspitz

(16.07.2020)
Es tut sich was am Lendspitz! Jeden Donnerstag können Interessierte mehr über das Gebiet erfahren. Die Exkursionen werden im Rahmen des Projektes „City meets nature“ angeboten. Geführte Ausflüge gibt es auch für Sommerbetreuungsinstitutionen für Kinder. Das Angebot ist kostenlos!
v.l. DI Erwin Smole (STW-Vorstand), Josef Jeller mit seiner Gattin, Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz sowie Franz Huditz und Martin Ramusch von der Wörthersee Schifffahrt GmbH. Foto: StadtPresse/Glinik

Ehrpfennig für langjährigen Thalia-Kapitän

(15.07.2020)
Josef Jeller war seit 1989 bei der Wörthersee Schifffahrt und Kapitän der „Thalia“. Nach 45 Jahren tritt er den wohl verdienten Ruhestand an. Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz verlieh ihm anlässlich seiner Pensionierung den Ehrpfennig der Stadt Klagenfurt.
Dr. Christian Wieser (Stv. Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Landesmuseum Kärnten), Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Mag. Igor Pucker (Leiter der Abt. Kultur des Landes Kärnten) waren bei der komplizierten Übersiedelung des 200 Kilogramm schweren Bergkristalles vor Ort.   Foto: StadtPresse/Bauer

Mineraliensammlung wandert ins Landesmuseum

(15.07.2020)
Die Mineraliensammlung des Bergbaumuseums, darunter ein 200 Kilogramm schwerer Bergkristall, übersiedelt dauerhaft in das Landesmuseum Kärnten.

Zwei Druckknopfampeln für mehr Sicherheit

(14.07.2020)
Zwei besonders stark frequentierte Schutzwege werden mit Druckknopfampeln ausgestattet. Dies wurde im letzten Stadtsenat beschlossen und ist eine Kooperation mit dem Land Kärnten.
Eine Glasfaser verstärkte Kunststoffhaube schützt die Statik des jahrhundertealten Feuerbachs.Foto: StadtPresse

Gewölbesanierung im Feuerbach

(13.07.2020)
Auf der Höhe des Viktringer Ringes 28 wurde das alte Gewölbe des Feuerbachs mit einer Glasfaserkunststoffhaube gesichert und saniert.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht auf Klagenfurter Märkten

(10.07.2020)
Die Landeshauptstadt Klagenfurt verstärkt die Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus und erlässt eine Verordnung zum verpflichtenden Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Klagenfurter Wochen- und Flohmärkten.

Floriani-Denkmal in neuem Glanz

(10.07.2020)
Die Sanierungsarbeiten durch Restaurator Marco Tomasi und die Steinmetz-Firma Cekoni sind abgeschlossen. Stadt Klagenfurt und Bundesdenkmalamt investieren rund 61.000 Euro.

Straßenbau-Arbeiten ab 13. Juli

(10.07.2020)
In der Berthold-Schwarz-Straße, in der Ebentaler Straße und in der Steingasse beginnen am kommenden Montag Arbeiten im Bereich Straßenbau.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler sprechen Chefinspektor a.D. Johann Zwetti seitens der Stadt „Dank und Anerkennung“ aus. Mit dabei: Chefinspektor Helmut Treffner, Chefinspektor Ferdinand Pirmann und der stellvertretende Chef des Stadtpolizeikommandos Wolfgang Pittino.

Ehrung für Chefinspektor Zwetti

(09.07.2020)
Seit wenigen Wochen ist der langjährige Chefinspektor der Verkehrspolizei, Johann Zwetti, im Ruhestand. Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz sprach ihm heute, Donnerstagvormittag, im Namen der Landeshauptstadt Klagenfurt „Dank und Anerkennung“ aus.
Gernot Bogensberger (Leiter der Abt. Entsorgung) mit Vizebürgermeister Wolfgang Germ bei der Umladestation in Hörtendorf. Foto: StadtPresse/D. Wajand

Müll-Umladestation in Hörtendorf fertig saniert

(08.07.2020)
Rund zwei Monate wurde die Umladestation in Hörtendorf saniert und adaptiert. Der Zustand der Mauern war bereits sehr desolat, die Abladefläche wurde generalsaniert.
Stadtrat Markus Geiger, Katrin Müller (CCE Ziviltechniker), Kurt Anetzhuber (AVK) und das Team vom Facility-Management geben den Startschuss für die Sanierung der Sternwarte. E StadtPresse / Bauer

Sternwarte wird generalsaniert

(08.07.2020)
Der Betonkörper der Aussichtsplattform aus dem Jahre 1965 wird bis Ende August generalsaniert. Die Stadt investiert 240.000 Euro.
Rathaus Klagenfurt - Neuer Platz

Sitzung des Klagenfurter Stadtsenats

(07.07.2020)
Neue SMART-City Wohnanlage in der Hans-Sachs-Straße, das Projekt „Gepflegtes Klagenfurt“, der Bericht über das erfolgreichste Jahr des Sportparks, ein neues umweltfreundliches Heizungssystem für die Aufbahrungshalle in Annabichl und Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit waren wesentliche Themen der heutigen Stadtsenatssitzung.
70 neue Wohnungen entstehen in der Hans-Sachs-Straße

SMART City Klagenfurt schreitet zügig voran

(07.07.2020)
Rund 70 neue Wohnungen entstehen in der Hans-Sachs-Straße. Das neue Bauprojekt entspricht ganz der innovativen Nachhaltigkeitsstrategie der Landeshauptstadt.
Auf dem Neuen Platz finden ab Montag Sanierungsarbeiten im Bereich der Platanen statt. Foto: StadtPresse/Helge Bauer

Sanierungen auf dem Neuen Platz und in der St. Ruprechter Straße

(03.07.2020)
Am Montag werden 30 Stück Baumscheiben bei den Platanen am Neuen Platz getauscht. Auf die Bäume hat die Maßnahme keinen Einfluss. Zudem wird ab 6. Juli auch die Fahrbahn zwischen Mössingerstraße und Flatschacher Straße saniert. Alle Arbeiten sollen bis Ende Juli abgeschlossen sein.
Entsorgungsreferent Vzbgm. Wolfgang Germ und die städtischen Müllwerker freuen sich über die Verstärkung für den Entsorgungs-Fuhrpark. Foto: StadtPresse/Helge Bauer

Verstärkung für Fuhrpark der städtischen Entsorgung

(02.07.2020)
Die drei neuen Müllfahrzeuge mit eigener Beklebung sind „Made in Austria“ und bereits auf Klagenfurts Straßen im Einsatz. Pro Tag legen sie zwischen 40 und 100 km zurück. Die Stadt hat insgesamt 695.000 Euro investiert.
Scrolle nach oben