Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurt im Blumenschmuck: Jury-Fahrten erfolgreich abgeschlossen

(30.07.2020)
Die Jury hat die Teilnehmer der diesjährigen „Klagenfurt im Blumenschmuck“-Veranstaltung in den letzten drei Tagen besucht und ihre Bewertungen durchgeführt. Traditionell erfolgt im November die Preisverleihung.

210 Hobbygärtnerinnen und –gärtner aus allen Klagenfurter Bezirken haben heuer bei der langjährigen Veranstaltung „Klagenfurt im Blumenschmuck“ teilgenommen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: „Wir waren wirklich überrascht, wieviel Zeit und Liebe die Klagenfurter in die Gestaltung ihrer Gärten und Balkone stecken, ein großes Lob an alle, die Ergebnisse sind wunderschön“, sind sich Vizebürgermeister Wolfgang Germ und Stadtrat Markus Geiger einig. Gemeinsam mit Mag. Inga Horny (Stadtmarketing), Gemeinderat Johann Zlydnyk, Markus Strutz (Tourismusregion Klagenfurt) sowie Daniel Wornik (Gärtnereimeister) und Gottlieb Selan (Abt. Stadtgarten) bildeten sie die diesjährige Jury für „Klagenfurt im Blumenschmuck“.

In drei Tagen wurden alle Teilnehmer besucht und in den verschiedenen Kategorien (Gasthöfe / Hotels, Bauernhöfe / Buschenschänken, Gewerbebetriebe, Privathäuser / Wohnungen mit Garten oder Balkon, Fenster- und Blumenschmuck, Sonderobjekte und Innenhöfe, natürliche Biotope, naturnahe Gärten etc.). Im November erfolgt die Verleihung der Preise von „Klagenfurt im Blumenschmuck“.

Scrolle nach oben