Zum Inhaltsbereich springen

Covid-19: Nur mehr Lebensmittelstände am Markt, Gastro geschlossen

(13.03.2020)
(14:45 Uhr) Um das Ausbreitungsrisiko des Corona-Virus so gering wie möglich zu halten, werden von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz in Abstimmung mit Marktreferent Stadtrat Markus Geiger auch Maßnahmen im Bereich des Marktes getroffen.

Ab Samstag, 14. März, dürfen auf dem Benediktinermarkt ausschließlich Lebensmittel verkauft werden.

Nicht erlaubt ist derzeit der Verkauf von Gärtnereiprodukten, Blumen, Zier- und Nutzpflanzen, Körben, Töpfen, Kunsthandwerk etc. Die Lebensmittelstände auf dem Marktplatz bekommen so mehr Platz und können zwischen den Ständen mehr Abstand halten.

Die Gastronomie am Benediktinermarkt ist ab morgen bis auf weiteres geschlossen.

Scrolle nach oben