Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Der Christbaum ist gelandet

(04.11.2020)
Nur noch 50 Tage bis zum Heiligen Abend. Schon jetzt kündigt sich in der Innenstadt die Weihnachtszeit an. Am Neuen Platz wurde der große Christbaum aufgestellt.

Viele neugierige Blicke richten sich in Richtung des Rathauses.

Da steht sie: Die 17 Meter hohe Nordmanntanne, die ein Blickfang am Christkindlmarkt sein wird.

In der Nacht auf Mittwoch wurde der prachtvolle Baum von Mitarbeitern des Stadtgartenamtes und der Berufsfeuerwehr zum Neuen Platz gebracht und aufgestellt. Der Schwertransport wurde von der Stadtpolizei begleitet.

Doch, woher stammt der Baum? Natürlich aus der unmittelbaren Umgebung. In diesem Jahr ist es eine Familie aus Hörtendorf, die den 35 Jahre alten Baum an die Landeshauptstadt gespendet hat.

Bis zur Eröffnung des Christkindlmarktes am 3. Dezember wird der Baum natürlich festlich geschmückt und dann viele Kinder- und Erwachsenenaugen zum Leuchten bringen.


(Auf unserer Facebookseite "Klagenfurt - die Landeshauptstadt" gibt es ein Foto vom Transport des Christbaumes.)

Scrolle nach oben