Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Tiefe Trauer um Gert Unterköfler

(21.11.2020)
Gert Unterköfler, langjähriger Geschäftsführer des Sportpark Klagenfurt, ist unerwartet Samstagvormittag verstorben. Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und die Mitglieder der Stadtregierung sind tief betroffen.

Niemand kannte das Wörthersee Stadion so gut wie er. Er war das Herz und die Seele des Sportparks und auch maßgeblich für die Entstehung mitverantwortlich. Ing. Gert Unterköfler MAS, MSc kannte seit dem Spatenstich im Jahr 2006 jeden Winkel des Stadions und war jahrelang Geschäftsführer des Sportparks. In den letzten Jahren war er vor allem für die Austragung vieler Veranstaltungen (zahlreiche Cup- & Fußball-Länderspiele, Konzerte von weltbekannten Stars, Masters of Dirt uvm.) verantwortlich.

„Wir sind tief betroffen vom plötzlichen Tod Gert Unterköflers, er war für das Stadion und für die Stadt Klagenfurt ein herausragender Mitarbeiter und Führungskraft, hat das Stadion zu dem bekannten Veranstaltungszentrum gemacht, was es heute ist. Unser aufrichtiges Beileid geht an seine Familie in diesen schweren Stunden“, so Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz.

Aufgewachsen ist der 53-jährige im Görtschitztal, besuchte die HTL für Hochbau in Villach, hat später beim Bau des Casinos in Velden mitgearbeitet, ehe er 1992 den Dienst bei der Stadt Klagenfurt angetreten hat. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat er ein Studium für Baumanagement und Unternehmensführung an den Fachhochschulen Spittal und Wien absolviert. Er war begeisterter Hobbysportler und Triathlet. Unterköfler hinterlässt seine Frau Sabine, seine beiden Kinder sowie zwei Enkelkinder.

Scrolle nach oben