Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

"Genussmeile" am Alten Platz

(23.09.2020)
Die „Tage der Alpen-Adria-Küche“ erleben am kommenden Wochenende ein großartiges Finale: Von Freitag bis Sonntag ist Klagenfurt das Schlaraffenland des guten Geschmacks.

Die Genussmeile erstreckt sich von Freitag bis Sonntag über den Alten Platz und führt in malerische Innenhöfe im Stadtzentrum. Sie bieten die ideale Kulisse für die kulinarische Reise durch den Alpen-Adria Raum.

Die 45 Aussteller stammen aus Kärnten, der Steiermark, Slowenien, Friaul und dem Veneto. Alle Produzenten wurden im Vorfeld „handverlesen“ - von der Kräuterwerkstatt Mühlboden bis zur Vinotheka San Floriano.

„Wir möchten unseren Gästen und den Klagenfurtern eine breite Palette an Köstlichkeiten anbieten“, erklärt Organisator und Tourismus-Geschäftsführer Helmuth Micheler, der betont, dass man alle Vorkehrungen getroffen habe, damit die Genussreise trotz der aktuell außergewöhnlichen Situation stattfinden kann.

Micheler: „Dazu gehört heuer natürlich auch ein strenges COVID-Konzept, das auf Hygienestandards, Beschränkungen der Besucher in den Innenhöfen, Maskenpflicht bei Produzenten, Sicherheitspersonal und vieles mehr Bedacht nimmt.“

"Wetterfeste" Genussreise
Auch auf die bevorstehende Herbstwetter-Situation wurde Rücksicht genommen: Alle Innenhöfe – Ossiacher Hof, Bambergerhof und Altes Rathaus - sind mit Zelten versehen.

Scrolle nach oben