Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neu: Die Klagenfurt MobilAPP

(04.09.2020)
Tickets kaufen, Routen planen, Verkehrsmittel wählen - das alles geht mit der neuen Klagenfurt MobilAPP der KMG!

Die KMG Klagenfurt Mobil GmbH arbeitet stets daran, das Angebot für die öffentlichen Verkehrsmittel in der Landeshauptstadt auszubauen. Aus diesem Grund gibt es jetzt die neue innovative Mobilitäts-App „KlagenfurtMobil“, die ab sofort für Android und iOS kostenlos verfügbar ist. In der neuen App werden die Funktionen Fahrplanauskunft in Echtzeit, Routenplanung und Fahrscheinverkauf via Smartphone vereint. Die App ist eine gemeinsame Entwicklung der Mobilitätsplattform Österreich (MPO), in der die Klagenfurt Mobil GmbH Mitglied sind. Derzeit steht die Mobilitäts-App in Wien (WienMobil), in Graz (GrazMobil), in Linz (LinzMobil) und Klagenfurt (KlagenfurtMobil) zur Verfügung.

„Die neue KlagenfurtMobil-App ist ein innovatives Tool, das neue Maßstäbe setzt. Auf dem Smartphone können nun nicht nur die Busabfahrtszeiten und Routenauskünfte in Echtzeit abgerufen werden, sondern auch Informationen zu alternativen Mobilitätsformen, wie Bike- oder e-Carsharing eingeholt werden. Die App ermöglicht nun auch den schnellen und unkomplizierten Ticketkauf auf dem Handy. Man kann also sagen, wer die KlagenfurtMobil-App nutzt, ist schneller und entspannter am Ziel“, erklärt Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz.

 „Wir bieten mit KlagenfurtMobil somit viele Funktionen in nur einer App“, ergänzt STW-Vorstand und KMG-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Erwin Smole. „So kann die Fahrt mit den Öffis sicher geplant werden.“

Somit haben App-Nutzer - neben dem öffentlichen Verkehrsangebot der Klagenfurt Mobil GmbH - die Möglichkeit, zusätzliche Mobilitätsangebote und Services, wie etwa Informationen zu Bike- und e-Carsharing-Angeboten, zu erhalten. Die Standorte von nextbike (Bikesharing) und FAMILY OF POWER (e-Carsharing) werden als Point of Interest inklusive Detailinfos auf der Karte angezeigt und können auch als Start oder Ziel in der Routenplanung ausgewählt werden.

Erstmals ist auch ein Ticketkauf über die App möglich. Tickest können dabei zu denselben vergünstigten Konditionen, wie sie auch derzeit schon mit der STW-Kundenkarte möglich sind, erworben werden. Dies bedeutet einen klaren Preisvorteil gegenüber dem Ticketkauf beim Buslenker.

In der Einführungsphase werden die qando-App und die KlagenfurtMobil-App bis auf weiteres parallel angeboten. Ein zeitnaher Umstieg auf die praktische neue App wird aber angeraten, da diese laufend weiterentwickelt wird.

„Ich freue mich sehr, dass mit dieser neuen App ein Service angeboten werden kann, das die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln in Klagenfurt noch attraktiver macht“, Stadtrat Frank Frey.

Die Klagenfurt MobilAPP hier zum Downloaden: : https://www.stw.at/klagenfurtmobil-app/

Scrolle nach oben