Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Tolle Job-Chancen beim Jägerbataillon

(05.05.2021)
Der Kommandant des Jägerbataillons 25, Oberst Alexander Raszer fand sich zu einem Amtsantrittsbesuch bei Bürgermeister Christian Scheider und Vizebürgermeister Alois Dolinar ein. Hauptthema im Gespräch war die laufende Joboffensive des Bundesheerbataillons.

Das Jägerbataillon 25 ist in der Khevenhüller‐Kaserne in Lendorf in Klagenfurt am Wörthersee stationiert. Als einziger Luftlandeverband des Bundesheeres erfüllt das Bataillon vielseitige Aufgaben im In‐ und Ausland und ist in seiner Funktion einzigartig. Das Bataillon besteht zudem vollständig aus Berufssoldaten.   „Wir sind stolz mit dem Jägerbataillon 25, Berufssoldaten in Klagenfurt zu haben, die eine umfangreiche Infanterie‐  und Spezialausbildung besitzen und einsatznah für Luftlandeeinsätze trainiert werden.

Die hochkarätige Kaderschmiede ist ein wahres Aushängeschild für unsere Stadt, die neuen Arbeitsplätze brauchen wir gerade in Pandemiezeiten dringender denn je“, so Bürgermeister Christian Scheider.   Aktuell ist die Spezialeinheit des Bundesheeres auf Personalsuche! Über 100 Personen werden in den fixen Bundesheerdienst aufgenommen. Gesucht werden unter anderem Sanitäter, KFZ Mechaniker, diverse Systemerhalter, Fernmelder und Infanteristen.  

„Wir freuen uns besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen, 100 Arbeitsplätze für die Bevölkerung bereitstellen zu können“ betont Bataillonskommandant Oberst Raszer.  

Das österreichische Bundesheer bietet neben einer attraktiven Entlohnung auch umfassenden Versicherungsschutz und eine bezahlte Berufsförderung nach dem jeweiligen Verpflichtungszeitraum. Gesucht werden Personen mit körperlicher, gesundheitlicher und geistiger Eignung sowie Engagement und Leistungswille. Grundvorraussetzung für eine Verpflichtung ist die eine österreichische Staatsbürgerschaft sowie eine Tauglichkeit der Wertungsziffer 5.  

Vizebürgermeister Alois Dolinar setzt auf eine Intensivierung der Beziehung zwischen Landeshauptstadt und Jägerbataillon 25: „Wir begrüßen die Joboffensive des Jägerbataillons und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Verband."

Scrolle nach oben