Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen
Als Zeichen gegen die Gewalt an Frauen wird der Lindwurm 16 Tage lang orange beleuchtet. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Orange The World: Lindwurm wird als Zeichen gegen Frauengewalt orange

(25.11.2021)
Die UN-Kampagne “Orange The World” findet jährlich zwischen 25.11. und 10. 12. statt. Aus Solidarität wird der Lindwurm in diesen Tagen orange beleuchtet, um ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen zu setzen.

Bürgermeister verteidigt Sparmaßnahmen

(24.11.2021)
In einer virtuellen Pressekonferenz am Mittwochnachmittag klärte Bürgermeister Christian Scheider über das Zustandekommen der aktuellen Budget-Situation der Landeshauptstadt Klagenfurt auf.
Neur Platz mit Rathaus und Lindwurm - Foto: StadtKommunikation

Aus dem Stadtsenat

(24.11.2021)
Eine neue Buslinie 70 wird künftig das SMART‐City Wohnviertel HiHarbach erschließen, das Contact Tracing bekommt zusätzliche Räume, die jährliche TIKO Förderung, umfassende Sportförderungen und auch die Bestellung des Wirtschaftsprüfers für die Stadtwerke Klagenfurt AG waren heute unter anderem Themen in der Stadtsenatssitzung.
V.l.: Mag. Martina Karulle vom Klagenfurt Marketing, Wirtschaftskoordinator Andreas Fritz MSc., Bürgermeister Christian Scheider, Wirtschaftsreferent Stadtrat Max Habenicht, Mag. Markus Polka von der Wirtschaftskammer Kärnten und Linda Ghidini sowie Heinz Achatz (Center Manager) vom Südpark. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Cash-Back: Auszahlung der City Zehner wegen Lockdown verschoben

(24.11.2021)
Die Auszahlung der City Zehner, welche man durch die Teilnahme an der Cash-Back Weihnachtsaktion erhält, muss wegen des vom Bund ausgerufenen Lockdowns verschoben werden. Abholen kann man die Zehner ab 13. Dezember, sofern der Christkindlmarkt öffnen darf.
Neur Platz mit Rathaus und Lindwurm - Foto: StadtKommunikation

Politische Arbeitsgemeinschaft der Stadt einigt sich auf Budgetvoranschlag 2022

(23.11.2021)
Die Landeshauptstadt Klagenfurt bleibt im kommenden Jahr voll handlungsfähig. Eine Zwölftel-Regelung ist nach der nun vorliegenden Budget-Einigung für das Jahr 2022 nicht mehr notwendig.
Klagenfurter Wochenmärkte bleiben während des österreichweiten CoronaLockdowns geöffnet. Es gilt jedoch eine FFP2-Maskenpflicht.

Klagenfurter Wochenmärkte trotz Lockdown geöffnet

(23.11.2021)
Die Klagenfurter Wochenmärkte bleiben während des österreichweiten Corona-Lockdowns geöffnet. Es gilt jedoch eine FFP2-Maskenpflicht. Gastronomie bietet Speisen zum Mitnehmen.
Die Christkindlmarkt-Eröffnung musste wegen des Lockdowns verschoben werden. Foto: SK/Rosenzopf

Bgm. Scheider: Mussten Christkindlmarkt-Eröffnung verschieben

(20.11.2021)
Zur Absage der Christkindlmarkt-Eröffnung am Samstag gibt Marktreferent Bürgermeister Christian Scheider folgende Erklärung ab.
Ob und wann der Christkindlmarkt wie am Archivfoto seine Pforten nach Ende des Lockdowns öffnet, hängt von den Entwicklungen der nächsten Wochen und den Regelungen der Bundesregierung ab. Foto: StadtKommunikation

Christkindlmarkt-Eröffnung wird verschoben

(19.11.2021)
Nach Bekanntgabe des bundesweiten Lockdowns ab Montag kann die morgige Veranstaltung auf dem Neuen Platz nicht stattfinden. Entwicklungen der nächsten Wochen entscheiden über Abhaltung des Christkindlmarktes nach dem Lockdown.
Für den Lockdown ist der Krisenstab aktiviert.

Lockdown: Krisenstab aktiviert, Parteienverkehr eingeschränkt

(19.11.2021)

Stadt-Verantwortliche in Budget-Klausur

(18.11.2021)
Die kritische Finanzlage der Stadt erfordert eine massive Kurskorrektur. Der aktuelle Planungsentwurf des Budgets 2022 weist ein negatives Delta von rund 30 Millionen zu einem ausgeglichenen Budget aus. Nun ist die Politik gefordert. Die politische Arbeitsgemeinschaft der Landeshauptstadt hat sich daher heute und morgen zu einer intensiven Arbeitsklausur zurückgezogen, um Einsparungspotentiale zu finden.
Stadträtin wurde positiv getestet.

Covid-Test von StRin Wassermann positiv

(18.11.2021)
Bürgermeister Christian Scheider mit Gesundheitsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Mag. Alexander Lubas und Apotheker Mag. Walter Auer.  Foto: StadtKommunikation / Wajand

Neuer Testcontainer in St. Ruprecht

(18.11.2021)
Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz mit dem Künstler Martin Egger, Stadtgalerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer und Kulturabteilungsleiter Mag. Alexander Gerdanovits.  Foto:  StadtKommunikation / Hude

Vernissage im "Living Studio"

(17.11.2021)
Während seines Aufenthalts im Künstleratelier der Stadt Klagenfurt in Šmartno arbeitete Martin Egger an einer neuen Werkserie mit dem Titel „Extensions“. Diese ist bis 30. Jänner in Klagenfurt zu sehen.
Die Stadt kommt ihrer forstgesetzlichen Verpflichtung, die städtischen Wälder zu kontrollieren und zu pflegen, laufend nach. Foto: StadtKommunikation

Baumpflege im Bereich Maiernigg

(17.11.2021)
Ab Montag, 22. November, werden bei den oberen Parkplätzen des Strandbads Maiernigg und beim Gustav-Mahler-Weg verschiedene Waldarbeiten zur Gewährleistung der Sicherheit durchgeführt. Die Absperrungen vor Ort sind unbedingt zu beachten.
Bürgermeister Christian Scheider mit SOMA-Geschäftsführerin Liselotte Suette (links) und Annemarie Gruber (rechts) vom Klagenfurter Fundamt laden zur Brillenaktion im Sozialmarkt ein.  Foto: StadtKommunikation / Glinik

Brillenaktion im Sozialmarkt

(17.11.2021)
Seit vielen Jahren gibt es im SOMA, dem Sozialmarkt der Stadt, eine Brillenaktion: Sonnen- und optische Brillen, die ein Jahr lang nicht abgeholt wurden, werden vom Fundamt kostenlos zur Verfügung gestellt. Morgen, 18. November, ab 10.30 Uhr startet die Aktion wieder für optische Brillen im SOMA-Markt in der Kaufmanngasse.

Stadträtin Sandra Wassermann im Homeoffice: Covid-Selbsttest zeigte positives Ergebnis

(16.11.2021)
Eschentriebsterben macht Fällungen notwendig.

Schadhafte Bäume "Am Forstgarten"

(16.11.2021)
Neur Platz mit Rathaus und Lindwurm - Foto: StadtKommunikation

Stadt prüft die Gründung einer Klagenfurt Holding

(16.11.2021)
Unter einer neuen Dachgesellschaft sollen künftig alle Beteiligungsgesellschaften der Stadt vereint werden. Damit sollen vor allem Synergien genutzt werden.
Neur Platz mit Rathaus und Lindwurm - Foto: StadtKommunikation

Covid-19: Magistrat verschärft 3G-Kontrollen beim Eingang zu den Amtsgebäuden

(15.11.2021)
Angesichts des dramatischen Anstiegs der Anzahl an an Covid-19 erkrankten Personen verschärft auch der Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt die Kontrollmaßnahmen.
Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Stadtgartenreferent Stadtrat Max Habenicht, Restaurator Wolfgang Zimmermann, Steinmetz Helmut Cekoni und Leo Wallisch von der Abteilung Stadtgarten. Foto: StadtKommunikation

Wörtherseemandl-Brunnen wird saniert

(15.11.2021)
Marktkoordinator Alexander Adamatisch, Stadtrat Max Habenicht, Bürgermeister Christian Scheider und Adi Kulterer (Vorstand Tourismusverband Klagenfurt) bei der Vorstellung des diesjährigen Christkindlmarktes am Neuen Platz. Foto: SK / Sukalo

Nach aktuellem Stand: Christkindlmarkt findet statt

(15.11.2021)
Der Christkindlmarkt wird unter aktuellen Covid-Vorgaben stattfinden. Es gilt die 2G-Regel!
V.l.: Mag. Martina Karulle vom Klagenfurt Marketing, Wirtschaftskoordinator  Andreas Fritz MSc., Bürgermeister Christian Scheider, Wirtschaftsreferent Stadtrat  Max Habenicht, Mag. Markus Polka von der Wirtschaftskammer Kärnten und  Linda Ghidini sowie Heinz Achatz (Center Manager) vom Südpark. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Cash-Back Weihnachtsaktion erfolgreich beendet: 3.500 Rechnungen eingereicht

(15.11.2021)
Seit 5. November konnte man im Zuge der Cash-Back Weihnachtsaktion seine Rechnungen einreichen und City Zehner dafür zurückbekommen. Nur eine Woche verging, bis der Topf von 105.000 Euro vollkommen ausgeschüttet wurde. 3.500 Rechnungen wurden im Zuge der Aktion eingereicht!
Bildunterschrift: v.l. Stadtrat Mag. Franz Petritz, Bürgermeister Christian Scheider, Ewald Opetnik (Kärntner Heimatwerk) und DI Harald Kogler (Kärntner Messen) bei der diesjährigen Eröffnung der Familien- und Brauchtumsmesse.  Foto: SK/Sukalo

Viele Highlights auf der Familienmesse

(12.11.2021)
Vom 12. bis zum 14. November präsentieren 320 Austeller auf rund 25.000m ² Ausstellungsfläche alles rund um die Schwerpunkte Familie, Kärntner Brauchtum und Gesundheit.
Die Stadt kommt ihrer forstgesetzlichen Verpflichtung, die städtischen Wälder zu kontrollieren und zu pflegen, laufend nach. Foto: StadtKommunikation

Waldpflege zur Wegesicherheit am Kreuzbergl

(12.11.2021)
Am Samstag starten im Bereich Schießstätte und Seewiese verschiedene Baumpflegemaßnahmen. Aus Sicherheitsgründen sind die Absperrungen vor Ort unbedingt zu beachten.

An Covid-19 Erkrankte in der "Cine City" und in der "Jump World"

(12.11.2021)
Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Klagenfurt richtet sich mit folgendem Aufruf an die Öffentlichkeit:
Bürgermeister Christian Scheider und Stadtrat Mag. Franz Petritz übergeben den Stadtschlüssel an die Waidmannsdorfer Gilde um Obmann Günter Brommer.  Foto: StadtKommunikation/Rosenzopf

Fasching in Klagenfurt geweckt

(11.11.2021)
„Durchhalten – das Beste kommt (vielleicht) zum Schluss.“ Unter diesem Motto hat die Faschingsgilde Waidmannsdorf am 11. 11. um 11.11 Uhr den Fasching in der Landeshauptstadt geweckt. Aus den Händen von Bürgermeister Christian Scheider wurde traditionell der Stadtschlüssel übernommen.
Um auf das Thema Prostatakrebs aufmerksam zu machen, wird am  Donnerstag der Lindwurm blau beleuchtet.  Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Prostatakrebsmonat November: Lindwurm erstrahlt in blau

(10.11.2021)
Um auf das Thema Prostatakrebs aufmerksam zu machen, gibt es die „Loose Tie - Aktion“ sowie den Prostatakrebsmonat November. Im Zuge dessen erstrahlt am Donnerstagabend aus Solidarität auch der Lindwurm in einem blauen Licht.
Neur Platz mit Rathaus und Lindwurm - Foto: StadtKommunikation

Aus dem Stadtsenat

(09.11.2021)
Ein neues Pilotprojekt zur Überprüfung von Stadtsenats- und Gemeinderatsanträgen auf deren Klimatauglichkeit, die Interessensbekundung an einem Udo Jürgens Museum in Klagenfurt, die Änderung von Vergaberichtlinien bei Gemeindewohnungen und die Stärkung der Positionierung der Stadt als Universitätsstadt waren heute unter anderem Themen im Stadtsenat.
Mag. Astrid Malle (Büro für Frauen, Chancengleichheit und Genrationen), Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik und Mag. Maria Rösslhumer (Projektleiterin „Stop! Stadtteile ohne Partnergewalt“) beim Professionistinnentreffen zum Thema „Femizide“.   Foto: StadtKommunikation / Krainz

STOPP! Stadtteile ohne Partnergewalt!

(09.11.2021)
Frauenreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik lud Expertinnen und Experten zu einem Workshop ein, um das neue Projekt „STOP! Stadteile ohne Partnergewalt“ vorzustellen und Maßnahmen zur Gewaltprävention sowie zum Opferschutz zu diskutieren.
Gesundheitsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Stadtphysika Dr. Birgit Trattler und die Organisatorin des Gesundheitspreises, Mag. Dr. Jutta Hafner-Sorger (Abt. Gesundheit) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern: Stefan Weißbach und Elisabeth Wagern (Psychologische und Psychosoziale Dienste), Elisabeth Mörtl (Sonderkindergartenpädagogin), Mag. Alma Brkic-Elezovic (B3 Netzwerk) und Margret Jeschofnik-Wollein (Hilfswerk Kärnten)  Foto: StadtKommunikation / IW

GEWALT.FREI Projekte ausgezeichnet

(05.11.2021)
Zum 21. Mal wurde heuer der Klagenfurter Gesundheitspreis ausgeschrieben – Thema war diesmal die Gewaltprävention. Gesundheitsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz prämierte insgesamt drei innovativ-präventive Projekte.
Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz mit den Preisträgern Ingrid Türk-Chlapek und Dietmar Pickl sowie Mag. Alexander Gerdanovits (Leiter der Abteilung Kultur). (v.r.)  Foto: StadtKommunikation / Glinik

Anerkennungspreis für Kulturschaffende offiziell übergeben

(03.11.2021)
Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz hat den beiden Preisträgern Ingrid Türk-Chlapek und Dietmar Pickl offiziell den Kultur-Anerkennungspreis der Stadt Klagenfurt übergeben.
Franz Rabitsch wurde anlässlich seines 102. Geburtstags von Bürgermeister  Christian Scheider empfangen und mit einem Obstkorb beschenkt. Foto: StadtKommunikation/Rosenzopf

Ehrung zum 102. Geburtstag von Franz Rabitsch

(03.11.2021)
Mit 102 Jahren ist er einer der ältesten Bürger der Stadt – und er ist noch immer sehr mobil. Franz Rabitsch schaute anlässlich seines stolzen Geburtstags persönlich bei Bürgermeister Christian Scheider im Rathaus vorbei. Beachtlich: Noch heute fährt Rabitsch gerne Fahrrad und spielt Ziehharmonika.
 Vertreter der Stadt Klagenfurt, Stadtmarketing, Wirtschaftskammer  und der Südpark freuen sich bereits auf die neue Cash-Back-Aktion. V.l.:  Martina Karulle vom Stadtmarketing, Wirtschaftskoordinator Andreas Fritz,  Bürgermeister Christian Scheider, Wirtschaftsreferent Stadtrat Max Habenicht,  Mag. Markus Polka von der Wirtschaftskammer Kärnten und Linda Ghidini  sowie Heinz Achatz (Center Manager) vom Südpark.  Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Cash-Back Weihnachtsaktion: Einkaufen und City Zehner bekommen

(03.11.2021)
Ab 5. November geht es wieder los! Rechnung einreichen und Geld zurück bekommen!
Stadträtin Sandra Wassermann und Stadtpfarrer Gerhard Simonitti verteilen  Weihwasser am Eingang des Zentralfriedhofs. Foto: StadtKommunikation/Hude

Gräbersegnung per Friedhofs-Radio

(02.11.2021)
Die Pandemie hat vieles verändert - auch das Gedenken an unsere Verstorbenen. Große Menschenansammlungen sollen rund um Allerheiligen und Allerseelen vermieden werden. Am Zentralfriedhof Annabichl wurde extra ein kleiner Radiosender eingerichtet. Auch Weihwasser wurde verteilt.
Bildunterschrift: In diesem Jahr kann auch im Amtsgebäude Kumpfgasse gewählt werden.  Foto: Bigstock

Landwirtschaftskammer-Wahl: So kann in Klagenfurt gewählt werden

(02.11.2021)
Bei der Landwirtschaftskammer–Wahl 2021 am Sonntag, den 7. November, sind 62.523 Personen wahlberechtigt. Vor fünf Jahren waren es 71.988 Personen.
Der Krampuslauf muss auch in diesem Jahr leider abgesagt werden.  Foto: Krampusgruppe Welzenegg

Krampuslauf in Klagenfurt abgesagt

(02.11.2021)
Am Dienstag fanden sich Bürgermeister Christian Scheider und Krampuslauf-Organisator Josef Pickl-Hafner vom Brauchtumsverband Kärnten zum gemeinsamen Gespräch, bezüglich des Klagenfurter Krampuslaufs im Rathaus ein.
Fahrgäste haben die Möglichkeit, den Elektro-Bus gratis auszuprobieren. V.l. Mobilitätsstadträtin Sandra Wassermann, KMG-Prokurist Gernot Weiss, Stadtwerke Eigentümervertreter Bürgermeister Christian Scheider, KMG-Geschäftsführer und ÖV-Koordinator der Stadt Dr. Wolfgang Hafner  Foto: Michael Stabentheiner /KK

Elektro-Busse der neuesten Generation zu Testzwecken in Klagenfurt

(02.11.2021)
Fahrgäste haben die Möglichkeit, die umweltfreundlichen Verkehrsriesen gratis auszuprobieren
Scrolle nach oben