Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Herbstmesse in Klagenfurt eröffnet

(15.09.2021)
Auf die Messe - fertig - los! 400 Aussteller laden auf die Herbstmesse in Klagenfurt. Fünf Themenwelten wurden für die Besucher geschaffen. Zudem gibt es Kärntens einzigen Vergnügungspark.

"Klagenfurt ist die Stadt der Begegnung. Daher sind wir sehr stolz, dass auch in diesem Jahr die Herbstmesse in unserer Stadt stattfinden kann. Sie ist eine Drehscheibe im Alpen-Adria-Raum", so Bürgermeister Christian Scheider im Rahmen der Eröffnung am Mittwochvormittag.

Noch bis Sonntag kann man fünf Themenwelten erleben:
- Die Genussmesse in der Halle 4 ist der Treffpunkt für Genießer, Entdecker und Hobbyköche. Auch ausgefallene Menüs können hier ausprobiert werden.
- Die Modewelt in der Halle 5 präsentiert „leuchtende” Mode für den Herbst und Winter.
- „Bauen und Modernisieren” steht in der Halle 1 am Programm: Mit Produktneuheiten für Häuslbauer und Sanierer.
- „Wohnen, Design und mehr”, heißt es in der Halle 5: Hier warten viele inspirierende Design- und Einrichtungsideen.
- Die „Ökobau” lockt in die Halle 2: Die Plattform für umweltfreundliches Bauen &  Sanieren.

Dazu bietet der ORF in der Halle 5 ein tägliches Bühnenprogramm mit musikalischen Gästen wie Matakustix, Chris Steger oder Melanie Payer.

Auch auf die Sicherheit der Messebesucher wurde geachtet: An den Eingängen finden 3G-Kontrollen statt (es gibt aber eine MNS-Maskenpflicht!) Die Messen empfehlen den Kauf eines Online-Tickets, um sich das Anstehen an der Kassa zu ersparen. Infos unter: www.kaerntnermessen.at

Ab in den Gaudepark!
Ebenso ist der Gaudepark täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Es ist in diesem Jahr der einzige Vergnügungspark in Kärnten.

Scrolle nach oben