Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Stadtwappen für Drogerie F. Singer & Co

(10.09.2021)
Im Zuge des 65-jährigen Bestandsjubiläums wurde dem Drogerie- und Arzneimittelgroßhandel F.Singer & Co heute das Klagenfurter Stadtwappen verliehen.

Der Klagenfurter Drogerie- und Arzneimittelgroßhandel „F. Singer & Co“ wurde in den fünfziger Jahren von Franz Singer am Standort Waagplatz 1 gegründet. Nach dessen frühen Tod im Jahr 1954 wurde die Firma von seiner Frau Maria als Witwenbetrieb weiter geführt. 1985 übernahm Tochter Anita Singer das Familienunternehmen. Seit 2015 führt mittlerweile die Enkelin des Gründers, Claudia Likar, die Drogerie in dritter Generation.

In Anwesenheit von Bürgermeister Christian Scheider, Stadtrat Max Habenicht und Stadträtin Sandra Wassermann wurde dem Traditionsbetrieb heute das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens verliehen.

„Es ist für mich als Bürgermeister eine besondere Ehre im Namen des Klagenfurter Stadtsenates und des Klagenfurter Gemeinderates mit der Firma F.Singer & Co ein Unternehmen zu ehren, das in dritter Generation in Klagenfurt tätig ist und seit Jahrzehnten verlässlicher Arbeitgeber ist. Mit viel Liebe, persönlichem Einsatz und Herzblut wurde das Unternehmen auch in schwierigen Zeiten stets verantwortungsvoll und beispielbegebend geführt, dafür darf ich meinen aufrichtigen Dank aussprechen und Claudia Likar auch für die Zukunft weiterhin den Spirit wünschen, der das Unternehmen auszeichnet!“, so Bürgermeister Christian Scheider.  

Neben Anita Singer, die nach wie vor für die Buchhaltung zuständig ist, ist mit Christa Mutzl eine weitere Mitarbeiterin im Betrieb beschäftigt. Das Warensortiment umfasst gut 3.000 Artikel und erstreckt sich von Nahrungsergänzungsmitteln, Teesorten, hochwertiger Naturkosmetik über Düfte und Friseurbedarf bis hin zu speziellen Reinigungsmitteln. Claudia Likar hat sich im Unternehmen auf den Arzneimittelgroßhandel - u.a. mit Produkten für Zahnärzte - spezialisiert.

Scrolle nach oben