Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen
Herr o. Univ.-Prof. i.R. Dr. Gerhard Neweklowsky bekam von  Bürgermeister Christian Scheider die Ehrenurkunde verliehen. Von links:  Stadtrat Mag. Franz Petritz, Stadträtin Sandra Wassermann, Univ.-Prof. i.R. Dr.  Gerhard Neweklowsky mit seiner Gattin, Bürgermeister Christian Scheider und  Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar.  Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Ehrenurkunde für Univ.-Prof. i.R. Dr. Gerhard Neweklowsky

(27.01.2022)
In Würdigung und Anerkennung seiner besonderen Verdienste und Leistungen um das Ansehen der Landeshauptstadt Klagenfurt im wissenschaftlichen, universitären und internationalen Bereich sowie aus Anlass seines 80. Geburtstages wurde Univ.-Prof. i.R. Dr. Gerhard Neweklowsky die Ehrenurkunde der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee verliehen.
Bürgermeister Christian Scheider, Gesundheitsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Landesrätin Dr. Beate Prettner, GR Julian Geier (in Vertretung von Stadtrat Max Habenicht) und ÖGK-Landesausschuss-Vorsitzender Georg Steiner MBA im neuen Impfzentrum am Alten Platz. © LPD / Helge Bauer

Ab 31.1.: Impfen ohne Termin am Alten Platz!

(27.01.2022)
Zentral und barrierefrei: das neue Impfzentrum mit sechs Impfstraßen direkt in der Innenstadt!
Die "Stolpersteine" erinnern an die Schicksale von jüdischen Menschen, die in Klagenfurt gelebt haben.

Klagenfurt wird niemals vergessen

(27.01.2022)
Sie gehen heute noch tief unter die Haut: Die Gedanken an die Verbrechen des Nationalsozialismus. Die Gedanken an die unfassbaren Gräueltaten, die sich einst in den Konzentrationslagern abgespielt haben. Am internationalen Gedenktag für die Opfer des Holocaust möchte die Stadt Klagenfurt einmal mehr darauf aufmerksam machen, dass wir niemals vergessen.
Portrait Axel Karner © Walter Pobaschnig

Humbert-Fink-Preis 2022 für Axel Karner

(27.01.2022)
Der 1955 in Zlan geborene und in Wien lebende Autor Axel Karner ist Gewinner des diesjährigen Humbert-Fink-Preises der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee. Die Auszeichnung, benannt nach dem bekannten Schriftsteller und Publizisten Humbert Fink, ist mit 12.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 12. Juni 2022 um 11 Uhr im Musil-Haus in Klagenfurt statt.
Neben Eishockey sind auch viele weitere Sportarten mit im Programm: Foto: Klagenfurt Sport

Wintersportschnuppern: Anmeldung startet am 26. Jänner

(24.01.2022)
Bald stehen die Semesterferien vor der Türe und das bedeutet auch: Zeit für das beliebte Wintersportschnuppern in Klagenfurt. Heuer vom 14. bis 18. Februar, die Anmeldungen für die Kurse starten bereits diese Woche, ab 26. Jänner (15 Uhr)!
Die Generalversammlung fand via Online-Meeting statt: Bürgermeister Christian Scheider und Zentralraum-Geschäftsführer Dr. Adnan Alijagic begrüßten die teilnehmenden Bürgermeister per Videochat.   Foto: Büro Bgm.

Entwicklung im Zentralraum Kärnten schreitet voran

(22.01.2022)
Eine erste positive Jahresbilanz zog der Verein Zentralraum Kärnten Plus bei der, coronabedingt online abgehaltenen, Generalversammlung am 21. Jänner 2022. Wichtige Weichenstellungen für die Zukunft wurden beschlossen und auch erste Projekte nehmen konkrete Gestalt an.
Amtsgebäude wie das Rathaus können ohne 3G-Nachweis betreten werden. Foto: Fritz

Parteienverkehr ohne 3G-Nachweis möglich!

(21.01.2022)
Um Amtswege in der Stadt Klagenfurt zu erleichtern, werden in den Amtsgebäuden des Magistrates keine 3G-Kontrollen mehr durchgeführt.
Von links: Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar, Stadträtin Sandra Wassermann, Buschauffeur Sadik Mandzic. Foto: StadtKommunikation/Hronek

Das Öffi-Netz der Zukunft wird sichtbar

(21.01.2022)
Die Zukunft der Mobilität in der Landeshauptstadt macht sich schon bemerkbar: Bereits jetzt verkehren die KMG-Buslinien nach Harbach und zum Lakesidepark – diese werden künftig Bestandteil der Hauptlinien im Zehn-Minuten-Takt sein. Auch die Mobilitätsknotenpunkte an beiden Standorten werden fertiggestellt.
Bürgermeister Christian Scheider und Dompfarrer Dr. Peter Allmaier gratulieren Elisabeth Brugger zum 90. Geburtstag. © StadtKommunikation / Wedenig

Beliebte Mesnerin ist 90 Jahre jung!

(20.01.2022)
Elisabeth Brugger ist eng mit dem Stadtteil und der Pfarre St. Martin verbunden, hat als Mesnerin aber auch viele Jahre die Loretto-Kapelle betreut. Zum 90. Geburtstag gratulierte Bürgermeister Christian Scheider der lebensfrohen Klagenfurterin im Namen der Stadt.
Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik und Landesrat Ing. Daniel Fellner sind gespannt auf die vielen Ideen von Klagenfurts Jugend.  Foto: StadtKommunikation / Wajand

"City4you - DU bist Klagenfurt" - Jugendwettbewerb startet ab sofort

(20.01.2022)
Jugendliche und junge Erwachsene sind herzlich eingeladen, ihre Ideen für eine moderne, offene und tolerante Stadt einzubringen. Der Ideenwettbewerb „City4you – Du bist Klagenfurt“ auf der Bürgerinnen/Bürgerbeteiligungs-Plattform „Ideen4Kaernten“ wird gemeinsam mit dem Land Kärnten veranstaltet, Einreichungen sind ab sofort möglich!
Rathaus - Neuer Platz - Foto: Stadtkommunikation

Unterschreiben von Volksbegehren ohne 3G Nachweis

(20.01.2022)
Wie bekannt, gilt aufgrund der epidemiologischen Lage derzeit beim Betreten der Amtsgebäude des Klagenfurter Magistrats die 3G-Regel. Wer jedoch die aktuellen Volksbegehren unterfertigen möchte, kann dies auch ohne Vorweis eines 3G Nachweises tun. Eine FFP2-Maskenpflicht bleibt weiterhin beim Betreten der Gebäude aufrecht.
Vertreter von Land, Stadt und KMG präsentieren die Öffi-Zukunft. Foto: StadtKommunikation/Rosenzopf

Neue Hauptlinien bei den "Öffis"

(19.01.2022)
Fünf Linien im Zehn-Minuten-Takt. Leise, umweltfreundliche Busse. So wird der Klagenfurter Busverkehr in den nächsten Jahren aussehen. Mit umfassenden Investitionen von Stadt und Land.
Hubert „Bibi“ Menschick bekam von Bürgermeister Christian Scheider  in Anwesenheit seiner ehemaligen Gattin Frau Dr.in Ilse Menschick und Sohn  Gregor Menschick den Ehrpfennig verliehen. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Ehrpfennig für Hubert (Bibi) Menschick

(19.01.2022)
Für seiner besonderen Verdienste und Leistungen im sportlichen, sozialen und journalistischen Bereich, insbesondere für sein Engagement als Bewohnervertreter des Seniorenheim Hülgerthpark sowie aus Anlass seines 75. Geburtstages, erhielt Hubert (Bibi) Menschick von Bürgermeister Christian Scheider den Ehrpfennig.
Rathaus Klagenfurt - Neuer Platz mit Lindwurmbrunnen - Foto: StadtKommunikation

Aus dem Stadtsenat

(18.01.2022)
Der erste Stadtsenat im neuen Jahr befasste sich heute vor allem mit Beschlussfassungen für die Weiterführung umfassender Sozialleistungen für Bürgerinnen und Bürger. Aber auch die geplante Vorgehensweise beim Grundstücksverkauf am Flughafen sowie innovative Nachhaltigkeitsprojekte zur Erreichung der Klimaziele standen auf der Tagesordnung.
DI Herbert Schifferl (Bild Mitte) bei der ersten Vorstellungsrunde mit Bürgermeister Christian Scheider, Magistratsdirektor Peter Jost, den Offizieren und einer Dienstgruppe der Berufsfeuerwehr.  Foto: StadtKommunikation/ Rosenzopf

Neuer Leiter der Berufsfeuerwehr vorgestellt

(17.01.2022)
Am 1. Februar übernimmt DI Herbert Schifferl die Leitung der Berufsfeuerwehr in Klagenfurt. Bereits am Montag hat sich der gebürtige Lavanttaler bei Bürgermeister Christian Scheider, Magistratsdirektor Dr. Peter Jost, den Offizieren und einem Teil der Mannschaft vorgestellt.
Von links: Mag. Mario Polak (Leiter Sportamt Klagenfurt), Stadtrat Mag. Franz  Petritz und Bürgermeister Christian Scheider mit den beiden Kindern Elaine  (links) und Leni. Foto: StadtKommunikation/Bauer

„Eislaufhilfen“ am Lendkanal für die Kinder

(17.01.2022)
Seit dem Wochenende kann man in der Landeshauptstadt Klagenfurt kostenlos das umfangreiche Angebot zum Eislaufen nutzen. Am Lendkanal hat die Stadt auch „Eislaufhilfen“ für Kinder bereitgestellt.
Lendkanal: Stadtrat Mag. Franz Petritz, Ewald Baumgartner (Eislaufverein Wörthersee) und Mag. Mario Polak (Leiter Dienststelle Klagenfurt Sport) freuen sich auf das Eislaufen am Lendkanal. Foto: F. Pessentheiner

Eislaufen am Lendkanal und Kreuzbergl

(13.01.2022)
Die eisigen Temperaturen haben sich ausgezahlt: Ab 14. Jänner sind der Lendkanal und der Kreuzberglteich beim Fischwirt zum Eislaufen freigegeben!
Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab sofort am Benediktinermarkt und Biomarkt, den  Wochenmärkten in Waidmannsdorf und Viktring sowie auf Flohmärkten. Foto: KlagenfurterMärkte

Maskenpflicht auf den Märkten

(13.01.2022)
Um das Ausbreiten von Covid-Infektionen zu unterbinden, wird auf den Klagenfurter Wochen- und Flohmärkten ab sofort eine FFP2-Maskenpflicht verordnet. Diese gilt sowohl auf den Freiflächen als auch in Indoor-Bereichen.
Die Stadt saniert die WC-Anlage in der Reitschulgasse.

Sanierung der WC-Anlage Reitschulgasse startet

(13.01.2022)
Ab 17. Jänner wird die veraltete Anlage generalsaniert. Innenbereiche werden neu gestaltet, das Dach erneuert und die Haustechnik auf den Stand gebracht. Voraussichtlich bis Ende Juni bleibt das öffentliche WC Reitschulgasse gesperrt. Die nächstgelegene WC-Anlage befindet sich auf dem Neuen Platz.
Franz Ahm, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Klagenfurt, traf sich mit Stadträtin Sandra Wassermann. Foto: SK/Wiedergut

Antrittsbesuch: Wirtschaftskammer und Straßenbau verknüpfen

(12.01.2022)
Franz Ahm, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Klagenfurt, stattete am Dienstag Stadträtin Sandra Wassermann einen Besuch ab. Gesprochen wurde darüber, wie Wirtschaftskammer und Stadt in Bezug auf die Themen Straßenbau, Entsorgung und ÖPNV besser zusammenarbeiten können.
Zum 100. Geburtstag schenkte Bürgermeister Christian Scheider Barbara Pfeffer einen Obstkorb und es wurde im Kreise der Familie gefeiert. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Barbara Pfeffer feierte ihren 100. Geburtstag

(12.01.2022)
Im Jahr 1922 erblickte Barbara Pfeffer das Licht der Welt. Mittwoch durfte sie zum 100. Mal ihren Geburtstag feiern. Zu diesem Freudentag besuchte sie Bürgermeister Christian Scheider und beschenkte sie mit einem Obstkorb.
Dr. Wolfgang Hafner (Leiter Abt. Klima- und Umweltschutz), Mag. Bernadette Jobst (städtische e5-Beauftragte), Landesrätin Mag. Sara Schaar, Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar und Vizebürgermeister Philipp Liesnig (v.l.n.r.) trafen sich zur e5-Auszeichnung vor dem Rathaus. Foto: StadtKommunikation/Thomas Hude

Klagenfurt bleibt energieeffiziente Gemeinde mit 4 „e“

(12.01.2022)
Die Landeshauptstadt verbesserte Punktzahl im „e5“ Programm des Landes Kärnten und setzt damit in Sachen Klimaschutz und Energiewende ein Zeichen. Am Mittwoch fand die Auszeichnung im kleinen Rahmen vor dem Klagenfurter Rathaus statt.
(v.l.) Friedhofsreferentin Stadträtin Sandra Wassermann, Astrid  Panger, Leiterin der Plattform „Verwaiste Eltern“ und Kerzenkünstlerin Barbara  Jordan sind hoch erfreut über den Erfolg der Recyclingtonne.  Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Ein Jahr Kerzen-Recyclingprojekt: 100 Kilo Wachs gesammelt

(11.01.2022)
Wohin mit den Kerzenresten? Am Friedhof Annabichl wurde diese Frage beantwortet: sie kommen in die Recyclingtonne. Gut 100 Kilo Kerzenwachs konnten, bereits im ersten Jahr, durch diese ehrenamtliche Aktion zur Trauerbegleitung gesammelt und wiederverwertet werden.
Die Schleppe Alm erfreut sich stets großer Beliebtheit, wie hier am 22. Jänner 1998.  Foto: StadtKommunikation/Eggenberger

Umfrage zur Schleppe Alm

(10.01.2022)
Auf großes Interesse stößt eine Facebook-Befragung der Stadt Klagenfurt zur Zukunft der „Schleppe Alm“. Mehr als 1.250 Personen haben innerhalb von zwei Tagen auf das Posting reagiert. Die Stadt wird jetzt die Möglichkeiten ausloten, ob das ehemalige Skigebiet wiederbelebt werden kann.
Steuerberater Steuerberater Mag. Johann Picej , GR Mag. René Cerne, Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar, Europahauspräsident Prof. Mag. Dkfm. Valentin Petritsch und Europahaus-Geschäftsführer Marc Germeshausen. © Büro Vzbgm. Dolinar

Alpen Adria-Steuerberatung im Europahaus

(10.01.2022)
Als erstmaliges Bürgerservice für die rund 8.468 in Klagenfurt lebenden Italiener, Slowenen, Kroaten, Bosnier und Serben wird auf Initiative von Europareferent Vizebürgermeister Alois Dolinar und Europagemeinderat Mag. René Cerne, MBA gemeinsam mit dem Verein Europahaus einen „Alpen-Adria Steuerberatungssprechtag“ eingeführt.
Von links: Projektleiterin Mara Lesjak („Betreutes Wohnen“), Bürgermeister Christian Scheider, Kathrin Dolzer (Volkshilfe) und Ewald Wiedenbauer (Präsident Volkshilfe Kärnten) Foto: StadtKommunikation/Rosenzopf

Diese Lebensmittelspende hilft doppelt

(06.01.2022)
Eine Mahlzeit auf dem Esstisch zu haben –ist für viele Menschen nicht selbstverständlich. Bei der Volkshilfe in Klagenfurt freut man sich über eine großzügige Lebensmittelspende, die in dieser Woche eingetroffen ist. Damit können rund 70 Bewohner im Hilda Schärf Haus unterstützt werden.
Beschlussvorlagen für Stadtsenat und Gemeinderat erhalten in Klagenfurt vorab eine elektronische Klimarelevanzprüfung. Foto: SK

Städtische Anträge werden „klimafit“ gemacht

(04.01.2022)
Beschlussvorlagen für Stadtsenat und Gemeinderat erhalten ab sofort vorab eine elektronische Klimarelevanzprüfung.
Die Sternsinger und Dompfarrer Dr. Peter Allmaier werden von den Mitgliedern der Stadtregierung empfangen: Bürgermeister Christian Scheider, Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar sowie die Stadträte Sandra Wassermann, Max Habenicht und Mag. Franz Petritz. Foto: StadtKommunikation/ Rosenzopf

VIDEO: Die frohe Botschaft der Sternsinger

(04.01.2022)
Trotz der herausfordernden Zeiten sind die Sternsinger in Klagenfurt unterwegs. Auch der traditionelle Besuch beim Rathaus durfte nicht fehlen – wenngleich man diesmal vor der Haustüre singen musste.
Foto: bigstock

Klagenfurt zieht positive Bilanz zur Silvesternacht

(03.01.2022)
In Klagenfurt ist das neue Jahr trotz Corona‐Einschränkungen freudig empfangen worden. Besonders positiv ist, dass es weder seitens der Polizei noch seitens der Feuerwehr besondere Vorkommnisse gab. Die Bevölkerung hielt sich vorbildlich an die Vorgaben zum Abschießen von Feuerwerkskörpern.
Scrolle nach oben