Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Sanierung der WC-Anlage Reitschulgasse startet

(13.01.2022)
Ab 17. Jänner wird die veraltete Anlage generalsaniert. Innenbereiche werden neu gestaltet, das Dach erneuert und die Haustechnik auf den Stand gebracht. Voraussichtlich bis Ende Juni bleibt das öffentliche WC Reitschulgasse gesperrt. Die nächstgelegene WC-Anlage befindet sich auf dem Neuen Platz.

Sie ist bereits in die Jahre gekommen und entspricht auch nicht mehr dem Stand der Technik (Barrierefreiheit, Gangbreiten, etc.), den geltenden Normen und Vorschriften. Keine schöne Visitenkarte für die Tourismusstadt Klagenfurt am Wörthersee also. Daher wird die öffentliche WC-Anlage in der Reitschulgasse vom 17. Jänner bis voraussichtlich Ende Juni generalsaniert.

Der bestehende Zugangsbereich wird aufgeweitet und durch ein Vordach Wetterschutz bieten. Im Innenbereich soll der Einbau von Lichtkuppeln zusätzlich für eine natürliche Belichtung sorgen. Im Zuge dieser baulichen Maßnahmen wird der bestehende Dachaufbau samt Bepflanzung ausgetauscht und das undichte Dach neu abgedichtet. Die Innenraumaufteilung erhält eine Neustrukturierung, die Oberflächen eine fugenlose Beschichtung. Fenster und Eingangstüre werden erneuert und die Fassadenfläche neu gestaltet. Auch die gesamte Haustechnik inklusive Raumentlüftung und Beleuchtung wird auf den Stand der Technik gebracht.

Während der Bauzeit muss die öffentliche WC- Anlage in der Reitschulgasse gesperrt werden. Die WC-Benützung ist in dieser Zeit nicht möglich. Als Alternative findet sich die nächstgelegene öffentliche WC-Anlage auf dem Neuen Platz.

Scrolle nach oben