Ab Oktober haben alle Elternberatungsstellen wieder geöffnet!

Die Klagenfurter Elternberatungsstellen waren in den letzten zwei Jahren größtenteils geschlossen. Ab Oktober haben alle Standorte wieder geöffnet, in Waidmannsdorf ist die Beratungsstelle zudem in neue Räumlichkeiten übersiedelt.

Familienreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik besuchte mit Mag. Dr. Tanja Guggenberger (Abteilung Gesundheit, Jugend und Familie) (re) die Beratungsstelle Welzenegg, wo regelmäßig frisch gebackene Mamas mit ihren Babys vorbei kommen, sich beraten, austauschen und die Kinder wiegen bzw. messen lassen können.   Foto: StadtKommunikation / Hude

Familienreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik besuchte mit Mag. Dr. Tanja Guggenberger (Abteilung Gesundheit, Jugend und Familie) (re) die Beratungsstelle Welzenegg, wo regelmäßig frisch gebackene Mamas mit ihren Babys vorbei kommen, sich beraten, austauschen und die Kinder wiegen bzw. messen lassen können. Foto: StadtKommunikation / Hude

Frischgebackene Mütter und Väter haben gerade in der Anfangszeit mit dem Baby etliche Fragen und Sorgen. Hilfe und Unterstützung gibt es in den Elternberatungsstellen der Stadt Klagenfurt.

„Sie stehen den Familien mit Rat und Tat zur Seite. Mit kompetenter fachlicher Beratung, Workshops, Kursen sowie medizinischer Betreuung können Zweifel und Sorgen aus dem Weg geräumt und den Eltern in den unterschiedlichsten Situationen geholfen werden. Wir bieten den Eltern mit diesem Angebot ein Netz der Sicherheit, aber auch einen Ort der Begegnung, um sich zu vernetzen und auszutauschen.“, informiert die zuständige Referentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik.

Während der Corona-Pandemie waren die Beratungsstellen leider geschlossen bzw. nur telefonisch erreichbar. Im September hat die Beratungsstelle in Welzenegg schon geöffnet, ab Oktober sind wieder alle Standorte offen! In Waidmannsdorf ist die Servicestelle außerdem übersiedelt, sie befindet sich ab Oktober in neuen Räumlichkeiten in der Paulinenstraße 2, anstatt wie bisher in der Schubertstraße.

Die Eltern- und Mutterberatungsstellen bieten Interessierten Tipps und Hilfestellung in der Anfangszeit mit einem Säugling, beim Stillen, bei der Ernährung oder zum Thema Pflege- und Förderungsmöglichkeiten. Regelmäßig gibt es Hebammensprechstunden, Themenwochen und Expertenvorträge – genaue Termine werden rechtzeitig online gestellt. Alle Standorte und Öffnungzeiten finden Sie im Bereich "Für werdende Eltern".

Während den Öffnungszeiten der Beratungsstellen können Eltern ihre Kinder auch kostenlos Wiegen und Messen (Hinweis: Eine Wiegekarte ist vor Ort erhältlich), so hat man immer einen praktischen Überblick zur Entwicklung des Babys.