Bauarbeiten in der Jesserniggstraße werden fortgesetzt

Mit 6. März wird der 2. Bauabschnitt in Angriff genommen. Bis zur Fertigstellung im Juli bleiben einzelne Teilbereiche der Jesserniggstraße gesperrt. Abschnittsweise kann die Freigabe für den Verkehr schon früher erfolgen.

Kommenden Montag, 6. März, starten Straßenbauarbeiten in der Jesserniggstraße. Dazu muss der Bereich zwischen Auergasse und Achazelgasse sowie anschließend der Bereich Achazelgasse bis Rudolfsbahngürtel gesperrt werden. Ebenfalls am 6. März wird in der Siriusstraße von der Jesserniggstraße bis zur Gabelsbergerstraße eine Sperre eingerichtet. Der Grund dafür sind Strom-Leitungsbauten seitens der EKG.

Circa eine Woche später, also etwa ab dem 13. März, ist wegen Leitungsbauarbeiten in der Auergasse zwischen Jesserniggstraße und Mießtaler Straße auf der Ostseite mit Behinderungen zu rechnen. Mit der endgültigen Fertigstellung des Straßenbauprojektes Jesserniggstraße wird im Juli gerechnet. Je nach Baufortschritt können bestimmte Bereiche allerdings abschnittsweise schon früher wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Infos zu aktuellen Baustellen finden sich auch im Bereich Mobilität & Parken sowie im Baustellentagebuch auf Facebook.