Beleuchtung für Radwege

In der Feldkirchner Straße und der St. Ruprechter Straße gibt es nun für Teile der Radwege eine Beleuchtung.

Stadtrat Christian Scheider und Gottfried Mirnig von der Abteilung Straßenbau und Verkehr beim neu beleuchteten Radweg.  Foto: StadtPresse/Wajand

Die Beleuchtungsinitiative der Stadt geht weiter. Insgesamt 13 LED-Lichtstellen wurden entlang des Radweges in der Feldkirchner Straße zwischen Waltendorfer Straße und der Schleppekurve errichtet. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 35.000 Euro.

 

In der St. Ruprechter Straße wird der Radweg auf der Friedhofseite zwischen Heizhausgasse und Mössinger Straße neu gebaut. Hier werden insgesamt elf LED-Lichtstellen aufgestellt, die Stadt investiert dafür rund 30.000 Euro.