Co-Working Spaces nun auch im Südquartier

Klagenfurt nimmt was Co-Working betrifft eine Vorbildrolle ein. Ein weiterer Co-Working Space wurde nun im Südquartier eröffnet. Zehn Plätze sind dort verfügbar!

Bürgermeister Christian Scheider, Andreas Fritz MSc., Geschäftsführer im Südquartier und Landeshauptmann Stellvertreterin Dr. Gaby Schaunig besichtigten die neuen Räumlichkeiten. Foto: StadtKommunikation/Baue

Bürgermeister Christian Scheider, Andreas Fritz MSc., Geschäftsführer im Südquartier und Landeshauptmann Stellvertreterin Dr. Gaby Schaunig besichtigten die neuen Räumlichkeiten. Foto: StadtKommunikation/Baue

Freelancer, Startups, Kleinunternehmer, Pendler und Projektteams haben die Möglichkeit, voll ausgestattete Büro- und Besprechungsräume im Südquartier in der Primoschgasse 3 auf Zeit zu mieten. Langfristige Mietverpflichtungen, Personalkosten und Investitionen können vermieden werden. Das Südquartier bietet Büroräume und Seminarräume um 10 Co-Working Arbeitsplätze. Dies geschieht unter dem Motto: „Direkt verfügbar und einzugsbereit. Heute anrufen, morgen einziehen. Expandieren oder reduzieren, wann immer es notwendig ist.“

„Das Südquartier entspricht mit seinem umfangreichen Angebot der Nachfrage nach flexiblen Arbeitsplatzlösungen und Konferenzräume für jeden Bedarf.“
Bürgermeister Christian Scheider

Das Ziel des Co-Working Spaces ist es, neben einer optimalen Ausstattung des Arbeitsplatzes, Raum für Begegnungen, Netzwerken und neue Ideen zu geben und für eine angenehme positive Arbeitsatmosphäre zu sorgen. 

„Flexibles Arbeiten ist nicht nur ein Trend, sondern Teil der neuen Arbeitswelt.“
Andreas Fritz Msc., Geschäftsführer im Südquartier Klagenfurt

Günstiger Solarstrom im Südquartier

Alle Mieter im Südquartier profitieren außerdem von der hauseigenen Solaranlage. „Neben den wirtschaftlichen Aspekten ist für uns insbesondere der Umweltgedanke von Bedeutung“, betont Fritz.

Insgesamt wurden 390 PV-Module auf den Dächern des Südquartiers und der Fachhochschule Kärnten montiert, die eine Gesamtleistung von 480 kWp erreichen. Es ist zu 100 % umweltverträglich erzeugter Strom.

Weitere Informationen zum Südquartier findet man auf deren Homepage: www.suedquartier.at