Die Drachenjagd ist eröffnet!

Klagenfurt ist im Drachenfieber! Jeden Freitag im Juni lädt das Stadtmarketing Kinder und ihre Familien zur "Drachenjagd" ein. In der gesamten Innenstadt gibt es ein tolles Kinderprogramm: Basteln, Klettern, Spielen und Staunen garantiert!

Auch Vertreter der Klagenfurter Stadtpolitik haben sich die Eröffnung der Drachenjagd nicht entgehen lassen. Foto: StadtKommunikation/Hronek

Auch Vertreter der Klagenfurter Stadtpolitik haben sich die Eröffnung der Drachenjagd nicht entgehen lassen. Foto: StadtKommunikation/Hronek

Jeden Freitag im Juni von 15 bis 19 Uhr erwartet große und kleine Besucher in der Innenstadt jede Menge Action, Spiel und Spaß. Bei der "Drachenjagd" gibt es über 10 Stationen, die die Kinder ausprobieren können - Basteln, Klettern, ein Besuch auf dem Stadtpfarrturm, Musikinstrumente kennenlernen, Orientierungslauf, die Clownshow von Giggo und Rita oder einen Einblick ins Imkern bekommen - das Angebot ist groß und die Begeisterung am Eröffnungstag war es ebenso! Begleitet wurde die Eröffnung von der "Drachenfamilie" Jakotopia aus Graz. 

Am wöchentlichen Plan stehen unter anderem „Capoeira“, die brasilianische Kampfsportart, bei der Tanz, Akrobatik und Rhythmus verschmelzen, „Training für Selbstbewusstsein und Koordination“ mit Thor Training sowie „Geschichten von Drachen und anderen wilden Sachen“ mit Leseonkel Christian Krall und Lesefuchs Theo im Lebensraum Bahnhofstraße. --> Weitere Details zum Programm

Sammelpaß: Kinder, die eifrig an den Stationen teilnehmen können ihren Sammelpass (erhältlich bei jeder Station) auffüllen und erhalten eine kleine Überraschung, wenn der Pass voll ist. Also unbedingt bei der nächsten Drachenjagd dabei sein!