Imker übergeben Honigspende an SOMA

Im Jahr 2013 hat das Projekt gestartet als der Bienenzuchtverein vom Magistrat zehn Bienenstöcke zur Verfügung gestellt bekommen hat. Seitdem wird jährlich als Dankeschön ein Teil vom Ertrag dem Sozialmarkt in Klagenfurt übergeben.

Imker übergeben Honigspende an SOMA

Irina Schweiger, Bürgermeister Christian Scheider, Albert Goritschnig, Eduard Lanner und Ferdinand Petschar vom Bienenzuchtverein bei der Übergabe des Honigs an SOMA-Leiterin Mag. Theres Leber. Foto: StadtKommunikation/Wedenig

Im letzten Jahr musste die Übergabe des Honigs ausfallen, da es kaum einen Ertrag gab.  Heuer war es wieder möglich. Heute, Mittwochvormittag, fand im Sozialmarkt in Waidmannsdorf die Übergabe des Honigs für den guten Zweck statt. Im Beisein von Vertretern des Bienenzuchtvereins, SOMA-Leiterin Mag. Theres Leber und ihrer Mitarbeiterin Roswitha Schreier bedankte sich Bürgermeister Christian Scheider für die großzügige Spende.

Der Honig wird nun in weiterer Folge zu einem symbolischen Wert an die Kundinnen und Kunden des Sozialmarktes verkauft. Ausgegeben wird der Honig sowohl in der Filiale in der Innenstadt als auch in Waidmannsdorf.