Lehrlingsaustausch: Wiesbadner Lehrlinge kommen für Erasmus-Projekt nach Klagenfurt

Bis 2. Dezember findet ein grenzüberschreitender Lehrlingsaustausch mit der Partnerstadt Wiesbaden statt. Im Zuge dessen wurden die Austauschlehrlinge von Bürgermeister Christian Scheider im Rathaus willkommen geheißen.

Bürgermeister Christian Scheider freute sich, die Lehrlinge aus Wiesbaden in der Landeshauptstadt Klagenfurt begrüßen zu dürfen. Bild: StadtKommunikation/Kaimbacher

Bürgermeister Christian Scheider freute sich, die Lehrlinge aus Wiesbaden in der Landeshauptstadt Klagenfurt begrüßen zu dürfen. Bild: StadtKommunikation/Kaimbacher

Der Magistrat Klagenfurt, der Lehrbetrieb des Landes Kärnten und die Fachberufsschule St. Veit an der Glan werden in diesem Zeitraum Lehrlinge des Lehrberufes Verwaltungsassistent und Verwaltungsassistentin die Möglichkeit für ein Praktikum, im Rahmen eines Erasmus-Projektes, bieten. So wird diesen ein Einblick in die Kärntner Verwaltung ermöglicht. Im Zuge des Projektes werden die drei Lehrlinge aus Wiesbaden in Dienststellen des Magistrats (Abteilung Protokoll und Abteilung MD Ordnungsamt), des Landes Kärnten (Abteilung 11/Lehrbetrieb) und der Fachberufsschule St. Veit an der Glan zugeteilt um Praxis sammeln zu können. Gemeinsam mit den Kärntner Lehrlingen werden die Jugendlichen aus Wiesbaden auch den Unterricht in der Fachberufsschule in St. Veit an der Glan besuchen.

„Der traditionelle Lehrlingsaustausch mit unserer Partnerstadt Wiesbaden ist ein kostbarer Erfahrungsaustausch und zeigt, dass Bildung keine Grenzen kennt und das Voneinander-Lernen im Fokus steht. Es freut mich sehr, junge motivierte Lehrlinge in unserer Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen und wünsche ihnen einen erfolgreichen und interessanten Aufenthalt in Klagenfurt.“
Bürgermeister Christian Scheider

Mit der hessischen Hauptstadt Wiesbaden verbindet Klagenfurt die älteste Städtepartnerschaft der Welt (seit 1930). Ganze Generationen waren schon beim traditionellen Schüleraustausch dabei, zwischen Sport-, Kultur- und Seniorenvereinen gibt es enge Zusammenarbeit. Die Entfernung von Klagenfurt beträgt 720 km.