Nach wenigen Stunden: Cash-Back Topf ausgeschöpft

Cash-Back ist abgeschlossen! Seit Mittwoch, 30. November, konnten Rechnungen eingereicht werden. Schon jetzt wurde der Topf von 85.000 Euro ausgeschüttet.

 Stadt Klagenfurt, Klagenfurt Marketing, Wirtschaftskammer Kärnten,  der Südpark sowie zahlreiche hiesige Kaufleute freuen sich auf die Cash-Back  Aktion.  Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Stadt Klagenfurt, Klagenfurt Marketing, Wirtschaftskammer Kärnten, der Südpark sowie zahlreiche hiesige Kaufleute freuen sich auf die Cash-Back Aktion. Foto: StadtKommunikation/Wiedergut

Von Erfolg gekrönt war die Cash-Back Weihnachtsaktion. Nach gut 48 Stunden konnte der gesamte Betrag von 85.000 Euro ausgeschüttet werden und die Klagenfurter Wirtschaft lukrierte binnen weniger Stunden 500.000 Euro. 2.000 Rechnungen wurden dabei von den Klagenfurterinnen und Klagenfurtern eingereicht. Die beliebtesten Branchen waren Mode, Schuhhandel, Sportartikelfachgeschäfte, Schmuck und Buchhandel.

„Ein voller Erfolg binnen kürzester Zeit, der mich persönlich besonders sehr freut, ist die diesjährige Weihnachts-Cash-Back-Aktion. Innerhalb von nicht einmal 48 Stunden kamen tausende Anträge und haben den Fördertopf geleert. Besonders in Zeiten der allgegenwärtigen Preissteigerungen war diese Aktion richtig und notwendig umzusetzen. Die regionalen Wirtschaftsbetriebe haben so gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern für eine zusätzliche Wertschöpfung von rund einer halben Million Euro gesorgt. Die Refundierung in City Zehnern sorgt dafür, dass auch diese Beträge wieder in Klagenfurt in Umlauf kommen und so einen doppelten Effekt auslösen. Vielen Dank an alle die auch in diesem Jahr wieder zum Gelingen beigetragen haben“
Wirtschaftsreferent Stadtrat Max Habenicht

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion erhalten eine 20-prozentige Rückvergütung der Einkaufssumme in Form von City Zehnern. Diese Aktion wurde zusammen mit dem Klagenfurt Marketing und der Wirtschaftskammer durchgeführt.

„Mit dieser Cashback-Aktion wollten wir nicht nur bei den Weihnachtsvorbereitungen unterstützen, sondern auch im Rahmen der alljährlichen #heimkaufen-Kampagne die Relevanz von regionalem Einkauf unterstreichen: Nur der heimische Einkauf sichert Arbeitsplätze und hält die Wertschöpfung im Land. Ich sehe diese Förderaktion als Hilfestellung, die in der heimischen Wirtschaft sofort für Umsätze von rund einer halben Million Euro gesorgt hat. Durch die Rückvergütung in City Zehnern wird die Shoppinglaune ein weiteres Mal angekurbelt.“
Franz Ahm, WK-Bezirksstellenobmann Klagenfurt

Ab 9. Dezember bekommen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Bestätigungsmail mit einem QR-Code. Von 13. Dezember bis einschließlich 22. Dezember kann man die City Zehner an der City Zehner Advent Hütte am Christkindlmarkt (Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr) gegen Vorweis der Eingangsbestätigung abholen.