Spieletage: Gewinnspiel mit tollen Preisen

Im Zuge der Klagenfurter Spieletage organisierte das Büro für Frauen, Chancengleichheit und Generationen ein Gewinnspiel. Gestern, Mittwoch, sind die zu gewinnenden Brett- und Kartenspiele von Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik im Rathaus übergeben worden.

Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik und Mag. Astrid Malle (Leiterin des Büros für Frauen, Chancengleichheit und Generationen) freuten sich, die Preise an die Gewinner zu überreichen. Foto: StadtKommunikation/Kaimbacher

Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik und Mag. Astrid Malle (Leiterin des Büros für Frauen, Chancengleichheit und Generationen) freuten sich, die Preise an die Gewinner zu überreichen. Foto: StadtKommunikation/Kaimbacher

Vom 21. bis 24. Juni hieß es im Gemeindezentrum St. Ruprecht bei freiem Eintritt Siedlungen erbauen, Immobilien kaufen und Abenteuer in der Steinzeit erleben. Bei den Klagenfurter Spieletagen standen Brettspielklassiker wie „Scrabble“ oder „DKT“ aber auch Neuheiten wie „Mariposas“ im Mittelpunkt. Familien, Schulklassen und Interessierte konnten sich in allen Spielen ausprobieren. Zusätzlich gab es ein Gewinnspiel, bei welchem diverse Brett- und Kartenspiele zu gewinnen waren. Die Übergabe der Spiele fand gestern, Mittwochnachmittag, im Rathaus statt. Zehn Gewinner freuten sich über ihren Preis, welchen sie von Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik überreicht bekommen haben.

„Spiele sind mehr als nur ein reiner Zeitvertreib. Sie fördern soziale Interaktion, Teamwork und kreative Denkprozesse. Es freut mich besonders, dass die Spieletage so toll angenommen werden. Sie bieten Raum Neues auszuprobieren, stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und bieten Möglichkeit für Begegnung. Ich wünsche den Gewinnerinnen und Gewinnern viel Spaß mit ihren Preisen!“
Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik