Stadt sorgt für saubere Mülltonnen

Speziell im Sommer kommt es bei Bio- und Restmülltonnen oft zu Geruchs- und Hygieneproblemen. Bei der Müllbehälterwaschanlage in der Boltzmannstraße können Private, Hausverwaltungen oder Genossenschaften gegen ein Entgelt verschmutzte Behälter abgeben und gleich eine saubere Tonne mitnehmen. Auch Zustellung und Abholung sind möglich.

Alfred Marketz, Johann Kraus, Stadträtin Sandra Wassermann und Heiko Stöfan bei der Müllbehälterwaschanlage in der Boltzmannstraße. Foto: Büro StR. Wassermann

Gerade in den Sommermonaten sorgen verschmutzte Mülltonnen – insbesondere die Biotonnen – für Geruchs- und Hygieneprobleme. Bei Einfamilienhäusern kann eine Reinigung vom Besitzer selbst durchgeführt werden. In Wohnhausanlagen ist dies meist nicht möglich, da entweder die Reinigungsfirma nicht im Haus ist bzw. die Tonne bereits wieder mit Abfällen gefüllt wurde.

Die Stadt hat daher 2019 eine Waschanlage zur maschinellen Reinigung von diversen Müllbehältern errichtet. Dort wird aber nicht nur professionell gereinigt. Verschiedenste Behälter werden laufend getauscht, gelagert, repariert und beklebt.

„Als Entsorgungsreferentin kann ich speziell im Sommer empfehlen, Bio- und Restmülltonnen zur Müllbehälterwaschanlage zur Reinigung zu bringen. Diese erhöht auch die Nutzungsdauer der Behälter. Damit verbunden müssen weniger Mülltonnen angekauft werden und der Lebenskreislauf verlängert sich nachhaltig“, erklärt Stadträtin Sandra Wassermann, zuständig für Kommunale Dienste.

Anlieferung sowie Zustellung und Abholung sind möglich

Kunden wie Hausverwaltungen, Privatpersonen, usw. können eine professionelle Reinigung und Wartung der verschiedenen Behälter bei der Abteilung Entsorgung anfordern. Die Anmeldung kann telefonisch (0463 537 3344 oder 0463 537 3345) oder per Mail (auftragsannahme@klagenfurt.at) erfolgen. Spätestens zwei Werktage vor dem tatsächlichen Entsorgungstermins (laut Abholplan) des jeweiligen Behälters kann die Bestellung der Reinigung oder Wartung erfolgen.

Die Preise für die Reinigung eines 120 Liter oder 240 Liter Müllbehälters belaufen sich auf 9,80 Euro bzw. 24,80 Euro bei 1.100 Liter Müllbehältern. Für die Zustellung und Abholung eines 120 Liter oder 240 Liter Müllbehälters werden 29,80 Euro bzw. 64,80 Euro bei 1.100 Liter Müllbehältern verrechnet.

Die Öffnungszeiten der Müllbehälterwaschanlage in der Boltzmannstraße 1a sind von Montag bis Freitag von 5 Uhr bis 14:30 Uhr. In dieser Zeit können Behälter von diversen Kunden (Privatpersonen, Genossenschaften, andere Gemeinden oder Verbänden) angeliefert und gegen gereinigte und gewartete Behälter getauscht werden.