Stadtgalerie 2023 - Das Programm

Lars Eidinger, Newcomer und ein "großes Welttheater": Mit einem vielseitigen, facettenreichen Programm bieten die Galerien der Landeshauptstadt Klagenfurt im nächsten Jahr eine Riesenportion Kunstgenuss. Zu Stadtgalerie, Living Studio und Alpen-Adria-Galerie kommt am 13. Dezember mit der „theatergalerie“ ein weiterer Kunst-Schauplatz hinzu.

© Lars Eidinger, Salzburg, 2021

© Lars Eidinger, Salzburg, 2021

Insgesamt stehen 14 neue Ausstellungen auf dem Jahresprogramm von Stadtgalerie, Living Studio, theatergalerie und Alpen-Adria-Galerie.

Während in den Haupträumen der Stadtgalerie eine spannende Mischung aus internationaler und nationaler zeitgenössischer Kunst, zeitgenössischer Fotografie und kulturgeschichtlichen Aspekten präsentiert wird, widmet sich das Living Studio ausschließlich den Ergebnissen junger Kunst, die im Rahmen von „Art in Residency“ entstanden sind. In der neuen Kunstlocation „theatergalerie“ (Eröffnung am 13. Dezember) dreht sich alles um die Permanentausstellung „Das große Welttheater von Burgis Paier“ und wechselnde Sonderausstellungen zum Thema „Theater“.

Die Alpen-Adria-Galerie bleibt in erster Linie ihrem Programm treu, Kärntner Künstlerinnen und Künstler in Jubiläumsschauen zu würdigen.

„In den städtischen Galerien präsentieren wir einerseits Internationale Moderne, sehen es aber auch als wichtige Aufgabe, Künstlerinnen und Künstler aus Kärnten in den Mittelpunkt zu stellen. Mit umfangreichen Jubiläumsausstellungen und Präsentationen von Stipendiatinnen und Stipendiaten zeigen wir ein breites Spektrum junger und arrivierter bildender Kunst aus Kärnten. Ein weiterer wichtiger Mosaikstein im Ausstellungsgeschehen der Stadt ist mit der Dauerausstellung von Burgis Paiers großem Welttheater gelungen.“ Stadtrat Mag. Franz Petritz

 

Das Programm im Detail:

Stadtgalerie Klagenfurt

KUNSTDEPOT – Sammlung BKS Bank

     verlängert bis 5.2.

Ordnung & Chaos (Raum 1-3)

     Dauer: 24.2. bis 30.4. 

Marija Šikoronja – Weggefährten und Freunde (Arbeitstitel) (Raum 4-5)

     Dauer: 3.3. bis 30.4.  

LARS EIDINGER – overlooks – Kooperation mit dem „Klagenfurt Festival“

     Dauer: 18.5. bis 27.8.

Es spukt? Das Phänomen Spiritismus in der Kunst und Geschichte

    Dauer: 15.9.2023 bis 14.1.2024

 

 

Living Studio

GERNOT FISCHER-KONDRATOVITCH

     verlängert bis 5.2.2023

ANNA KOHLWEIS (Parisstipendium I)

     Dauer: 8.3. bis 30.4.

BILDGEDICHTE - gelesen gemalt gespielt

     Dauer: 24.5. bis 18.6.

KEVIN RAUSCH (Parisstipendium II)

     Dauer: 28.6. bis 27.8.

Stipendium für künstlerische Fotografie und Medienkunst

     Dauer: 27.9. bis 19.11.

Šmartno-Stipendium

     Dauer: 29.11.2023 bis 14.1.2024

 

theatergalerie

BURGIS PAIER – Das große Welttheater

    ab 14.12. als Permanentausstellung

    Im vorderen Raum der „theatergalerie“ finden regelmäßig

    Sonderausstellungen zum Thema „Theater“ statt / Wechsel halbjährlich /  beginnend mit:

GÜNTER BRUS – Ausflüge auf die Bühne

    14.12.2022 bis 2.6.2023

►(Geplant)  Mattias Kralj

    Dauer: 14.6. bis 3.12.2023 

 

 Alpen-Adria-Galerie

INGE VAVRA – „Lustgarten“

     7.12. bis 29.1.

CARLO KOS (zum 100. Geburtstag)

     Dauer: 8.2. bis 16.4.

REIMO WUKOUNIG – Schwerkraft ohne Gnade (zum 80. Geburtstag)

     Dauer: 26.4. bis 18.6.

 

Nach Theatersommer und der Jahresausstellung der BV

 

REINHARD BRANDNER – Lebensfreude (zum 85. Geburtstag)

     Dauer: 20.9. bis 5.11.     

Fotopreis der Stadt Klagenfurt

     Dauer: 15.11.2023 bis 28.1.2024