Stadtgalerie zeigt Malereien von Goran Djurovic

Die heurige Sommerausstellung ist dem Berliner Künstler Goran Djurović gewidmet. Der gebürtige Serbe zeigt Arbeiten aus den letzten 20 Jahren. Die Schau ist bis 11. September in den Haupträumen der Stadtgalerie zu sehen. Die Galerie lädt außerdem am 2. Juli zum Tag der offenen Tür ein.

Mag. Alexander Gerdanovits (Leiter der Abteilung Kultur) mit Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz sowie Stadtrat Max Habenicht mit Goran Djurović, Galerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer, Gemeinderat Michael Gussnig und Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar.  Bild: StadtKommunikation / Evelyn Hronek

Mag. Alexander Gerdanovits (Leiter der Abteilung Kultur) mit Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz sowie Stadtrat Max Habenicht mit Goran Djurović, Galerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer, Gemeinderat Michael Gussnig und Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar. Bild: StadtKommunikation / Evelyn Hronek

Die Ausstellung „Future of the Past“ von Goran Djurović ist offiziell eröffnet! Gezeigt werden rund 70 klein- und großformatige Ölgemälde aus den letzten 20 Jahren, darunter auch brandaktuelle Werke, die erst kurz vor Ausstellungsbeginn fertig geworden sind. Die Motive von Goran Djurović irritieren anfangs, sie zeigen eine surrealistische Welt, die die Hoffnungen, Ängste und Träume der Menschen widerspiegelt, der „schönen, heilen“ widmet sich der Künstler nicht.

„Es ist uns eine Ehre, dass wir in Klagenfurt die erste Schau von Goran Djurović in Österreich zeigen dürfen“, freut sich Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz.

Es ist eine reine Malerei-Ausstellung, die es seit vielen Jahren in der Stadtgalerie so nicht mehr gegeben hat. Djurović verwendet die klassische altmeisterliche Malereitechnik und bildet damit moderne bzw. aktuelle Themen ab.

Tag der offenen Tür in der Stadtgalerie am 2. Juli

Wer sich die Werke ansehen möchte, hat dazu u.a. morgen, 2. Juli von 10 bis 18 Uhr, die Gelegenheit – die Stadtgalerie lädt da zum Tag der offenen Tür ein. Bei freiem Eintritt erwarten die Besucher Sonderführungen, Live-Musik, Malworkshops für Kinder, Bücherflohmarkt und Gratis-Getränke im Innenhof der Galerie.