Stromversorgung in Klagenfurt ist sicher!

Krisenmeldungen rund um die Stromgesellschaft Wien Energie beunruhigen derzeit auch viele Klagenfurterinnen und Klagenfurter. Es besteht kein Grund zur Sorge. Die Stromversorgung durch die Stadtwerke Klagenfurt AG ist langfristig sichergestellt.

 Stromversorgung in Klagenfurt ist sicher

Stromversorgung in Klagenfurt ist sicher ©bigstockphoto

Die Meldungen rund um die Zahlungsschwierigkeiten der Wien Energie verunsichern derzeit auch viele Klagenfurterinnen und Klagenfurter. In der Landeshauptstadt erfolgt die Stromversorgung größtenteils über die Energie Klagenfurt (EKG), einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Klagenfurt AG.

 „Die Stadtregierung beobachtet die derzeitigen Entwicklungen sehr genau und steht auch im ständigen Austausch mit den Vorständen der Stadtwerke Klagenfurt AG. Die Stromversorgung in Klagenfurt ist sichergestellt!“
Bürgermeister Christian Scheider

Im Gegensatz zu der Wien Energie verfolgt die Energie Klagenfurt eine andere Beschaffungsstrategie. Die Klagenfurter Energiegesellschaft hat beispielsweise keinen direkten Börsenzugang und führt damit auch keinen Handel an Börsen durch. Der notwendige Strom wird mit Handelspartnern beschafft und zur Versorgung der Kunden verwendet. Die Energie Klagenfurt kauft die benötigte Strommenge bei anderen österreichischen Energieanbietern ein. Die EKG sowie STW sind nicht mit diesen Themen konfrontiert.

„Die nachhaltige und verlässliche Stromversorgung unserer Kunden ist unser wichtigster Auftrag. Das spiegelt sich auch in unserer Beschaffungsstrategie wieder, welche wiederum dafür sorgt, dass die Stromversorgung Klagenfurts auch langfristig sichergestellt ist.“
DI Erwin Smole, Vorstand der Stadtwerke Klagenfurt AG