„System Change“ und „Holy Shit“ – Umweltfilmtage starten!

Von 2. bis 7. Dezember findet im Volkskino wieder die Filmreihe der Abteilung Klima- und Umweltschutz zu ökosozialen Themen statt. Abendvorstellungen können zum Preis von jeweils 3,50 Euro besucht werden. Für Schulen werden bei Voranmeldung kostenlose Vorstellungen angeboten.

Vizebürgermeister Alois Dolinar freut sich auf zahlreiche - insbesondere junge - Kinobesucher bei den Umweltfilmtagen 2023.

Vizebürgermeister Alois Dolinar freut sich auf zahlreiche - insbesondere junge - Kinobesucher bei den Umweltfilmtagen 2023. Foto: StadtKommunikation/Hude

Unterhalten, lernen, Bewusstsein schaffen – von Samstag (2. Dezember) bis Donnerstag (7. Dezember) laufen die Umweltfilmtage im Volkskino, die es sich zum Ziel gesetzt haben, ökosoziale Themen in den Vordergrund zu rücken.

„Die Umweltfilmtage unterhalten nicht nur, sie zeigen Gefahren auf und schaffen Bewusstsein für einen respektvollen Umgang mit der Natur und dem Klima. Gleichzeitig bekommen wir mit imposanten Bewegtbildern die Zerbrechlichkeit unseres Ökosystems eindrucksvoll vor Augen geführt.“
Klima- und Umweltschutzreferent Prof. Mag Alois Dolinar

Die beliebte Filmreihe der städtischen Abteilung Klima- und Umweltschutz hat wieder einige spannende Titel im Angebot:

  • „Die Eiche“ (2. Dezember, 16.50 Uhr)
  • „System Change“ (3. Dezember, 18.30 Uhr)
  • „Holy Shit“ (4. Dezember, 18.30 Uhr)
  • Black Friday for Future (5. Dezember, 17.15 Uhr)
  • „Die einfachen Dinge“ (6. Dezember, 16.30 Uhr)

Karten für diese Abendfilme können unter Telefon 0463 319 880 oder per Email an kino@volkskino.net zum Preis von 3,50 Euro je Vorstellung reserviert werden.

Für Schulen gibt es vormittags Gratis-Vorstellungen bei Voranmeldung in der Abteilung Klima- und Umweltschutz unter Telefon 0463 537 4269. Zur Auswahl stehen:

  • „Mama Muh und die große weite Welt“ (ab 5 Jahren)
  • „Lou - Abenteuer auf Samtpfoten“ (ab 7 Jahren)
  • „Der Junge und die Wildgänse“ (ab 8 Jahren)
  • „Ponyherz“ (ab 8 Jahren)
  • „Thabo - Das Nashorn-Abenteuer“ (ab 8 Jahren)
  • „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“ (ab 8 Jahren)
  • „Mavka - Hüterin des Waldes“ (ab 9 Jahren)
  • „Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee“ (ab 10 Jahren)