Wörtherseemandl-Brunnen wird saniert

Kulturreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Stadtgartenreferent Stadtrat Max Habenicht, Restaurator Wolfgang Zimmermann, Steinmetz Helmut Cekoni und Leo Wallisch von der Abteilung Stadtgarten

Der Marmorrahmen und das Mosaik beim Wörtherseemandl-Brunnen sind in die Jahre gekommen. Witterung und Feuchtigkeit setzen den Materialien über einen langen Zeitraum zu, sodass jetzt Sanierungsmaßnahmen notwendig wurden.

Der Marmor um das Brunnenbecken wird von der Firma Cekoni gereinigt, poliert, neu verfugt und noch in diesem Jahr fertig gestellt. Anschließend ist das Mosaik an der Reihe. Für diese detailreiche Feinarbeit zeichnet Restaurator Wolfgang Zimmermann verantwortlich. Bis im Frühjahr das Wasser wieder läuft, werden die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein und der beliebte Denkmalbrunnen in neuem Glanz erstrahlen.