Spendenkonto Unwetterschäden Treffen-Arriach

Die verheerenden Unwetter in Oberkärnten Ende Juni, besonders in den Gemeinden Treffen und Arriach, haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Aufräumarbeiten werden noch eine längere Zeit in Anspruch nehmen. Auch die Landeshauptstadt Klagenfurt hilft mit und unterstützt die Bevölkerung.

Mehrere Großfahrzeuge aus verschiedenen Abteilungen der Landeshauptstadt, darunter Straßenbau, Entsorgung und Berufsfeuerwehr, sind in den betroffenen Gebieten, um bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Darunter drei große Kanalsaugwägen, ein Radbagger, ein Kettenbagger 7,5t, ein Radlader, vier LKW mit Ladekran, zwei reguläre LKW, ein zwei Teleskoplader mit Schaufel/Palettengabel bzw. Seilwinde, ein SOF mit Saugaufsatz, vier Stück Notstromaggregate und drei Kreiselpumpen.

Neben der Unterstützung vor Ort hat die Stadt Klagenfurt ein Spendenkonto eingerichtet.

Info

Spendenkonto "Unwetterschäden Treffen-Arriach"
IBAN: AT52 2070 6000 0001 0900

Danke für Ihre Unterstützung!